• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Samstag, 03.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Maskenball im Tierreich

Tarnen und Täuschen als Überlebensstrategie

Tarnung im Tierreich

Tarnung im Tierreich

Fressen und Gefressen werden - Tarnen und Täuschen. Fast alles im Tierreich dreht sich um diese beiden Strategien im alltäglichen Kampf ums Dasein.

Manche Tiere benutzen dabei das Tarnen und Täuschen als List um sich vor potentiellen Fressfeinden in Sicherheit zu bringen, andere dagegen verwenden diese Mittel, um sich auf der Jagd nach Beute eine günstige Ausgangsposition zu verschaffen.

Immer aber geht es darum, mithilfe von ausgefeilten "Tricks" andere Lebewesen in die Irre zu führen und sich selbst so einen überlebenswichtigen Vorteil zu verschaffen...

Inhalt:

  1. Gut getarnt, ist halb gewonnen
    Tricks zum Überleben
  2. Evolution im Rekordtempo
    Industriemelanismus beim Birkenspanner
  3. Tarnkappe Umwelt
    Mimese
  4. Eine Sensation im brasilianischen Urwald...
    Batessche Mimikry
  5. Ein Plagegeist als Vorbild
    Mimikry bei Wespen
  6. Imitieren um zu jagen
    Angriffs-Mimikry
  7. Mundraub als Überlebensstrategie
    Von Skuas und Kermadecs
  8. Wenn sich Räuber als Putzteufel tarnen
    Mimikry bei Putzerfischen
  9. Abschrecken durch Uniformität
    Müllersche Mimikry
  10. Das Rätsel um die Korallenschlangen...
    Mertensche Mimikry
  11. Von Tintenfischen, Blattläusen und Meisen
    Optische, chemische und akustische Mimikry
  12. Wenn Pflanzen Tiere imitieren
    Orchideen und ihre Methoden zur Fortpflanzung zu kommen
Dieter Lohmann
Stand: 08.12.2001
 
Printer IconShare Icon