Wettlauf ins All - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Juri Gagarin wird erster Mensch im Orbit

Wettlauf ins All

Juri Gagarin im Orbit (Montage) © Roscosmos / NASA

Am 12. April 1961 schreibt der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin Geschichte. Er ist der erste Mensch, der die Anziehungskraft der Erde hinter sich lässt und den Weltraum erreicht. Mit seiner Kapsel Wostok-1 umkreist er zum ersten Mal den gesamten Planeten und läutet damit den Beginn der bemannten Raumfahrt ein.

Doch Gagarins Flug bedeutet nicht nur den Anfang einer neuen Ära, er ist auch Höhepunkt und Meilenstein eines erbitterten, jahrzehntelangen Wettstreits zwischen zwei Nationen und zwischen zwei Männern: dem deutschen Raketenpionier Wernher von Braun auf Seiten der USA und seinem im Geheimen agierenden Gegenspieler Sergej Koroljow auf Seiten der Sowjetunion. Beide sind geniale Ingenieure und Organisatoren, beide haben seit ihrer Jugend nur einen Traum: den Weltraum.

Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis zuletzt ist offen, wer den Wettlauf hin zu einem ersten bemannten Raumflug schafft. Am 12. April 1961 jedoch sind die Würfel gefallen: Der Sowjetunion ist es nach dem Satelliten Sputnik gelungen, den vermeintlich technologisch überlegenen USA in einem wichtigen Meilenstein der Raumfahrt zuvorzukommen. Wie aber konnte es dazu kommen? Wer waren die Akteure? Wie die Umstände?

Inhalt:

  1. Chronik
    Die Anfänge der bemannten Raumfahrt im Überblick
  2. Zum Weiterlesen
    Links und Literatur
  3. Roter Orbit
    Ein Tag im April verändert die Welt
  4. Kampf um die „Wunderwaffe“
    Wernher von Brauns A-4 als Ursprung zweier konkurrierender Raketenindustrien
  5. „Nur im Reich der Fantasie“
    Tichonrawow und die ersten Pläne für bemannte Raumkapseln
  6. Der Sputnik-Schock
    Der erste Satellit und die ersten Vorbereitungen auf einen bemannten Flug
  7. Wer darf fliegen?
    Die Auswahl der Kosmonauten
  8. Die „Vorhut“
    Die ersten Tests und das „Nedelin-Desaster“
  9. Endspurt ins All
    Kopf an Kopf für Mercury und Wostok
  10. Countdown
    Die letzten Stunden vor dem Start
  11. Einmal um die Welt in eineinhalb Stunden
    Der Flug des Juri Gagarin
  12. Triumpf und Niederlage
    Gagarins Landung und wie es weiterging

Nadja Podbregar
Stand: 08.04.2011

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Wettlauf ins All
Juri Gagarin wird erster Mensch im Orbit

Chronik
Die Anfänge der bemannten Raumfahrt im Überblick

Zum Weiterlesen
Links und Literatur

Roter Orbit
Ein Tag im April verändert die Welt

Kampf um die „Wunderwaffe“
Wernher von Brauns A-4 als Ursprung zweier konkurrierender Raketenindustrien

„Nur im Reich der Fantasie“
Tichonrawow und die ersten Pläne für bemannte Raumkapseln

Der Sputnik-Schock
Der erste Satellit und die ersten Vorbereitungen auf einen bemannten Flug

Wer darf fliegen?
Die Auswahl der Kosmonauten

Die „Vorhut“
Die ersten Tests und das „Nedelin-Desaster“

Endspurt ins All
Kopf an Kopf für Mercury und Wostok

Countdown
Die letzten Stunden vor dem Start

Einmal um die Welt in eineinhalb Stunden
Der Flug des Juri Gagarin

Triumpf und Niederlage
Gagarins Landung und wie es weiterging

News zum Thema

Mars500: virtuelle Landung auf dem Roten Planeten
Höhepunkt des erfolgreichen Isolationsversuchs und erste wissenschaftliche Ergebnisse

Mondsonde fotografiert Apollo-Landeplätze
Erste Bilder der Landemodule auf der Mondoberfläche

Zehn Jahre ISS
Internationale Raumstation feiert Geburtstag

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige