Anzeige

Leonardo da Vinci

Universalgenie der Renaissance

Vitruvian Man
Der Vitruvianische Mensch: Leonardo da Vincis Zeichnung der menschlichen Körperproportionen. © historisch

Leonardo da Vinci war mehr als ein hochbegabter Maler: Er war Naturforscher, Architekt, Ingenieur, Astronom, Erfinder – kurz, ein Universalgenie. Im Gegensatz zu seinen berühmten Kunstwerken wie der Mona Lisa oder dem Letzten Abendmahl ist von seinen wissenschaftlichen Errungenschaften jedoch außer seinen Aufzeichnungen kaum etwas für die Nachwelt geblieben. Was bewegte den Verstand dieses außergewöhnlichen Gelehrten?

Am 2. Mai 1519 – vor 500 Jahren – starb einer der größten Universalgelehrten der Menschheitsgeschichte – Leonardo da Vinci. Er schuf nicht nur einzigartige Meisterwerke der Malerei, sondern war seiner Zeit auch in der Wissenschaft weit voraus. Er entwarf Fluggeräte, „Unendlichkeitsmaschinen“ und ideale Stadtlandschaften, beschrieb eine Methode zur Entfernungsberechnung der Gestirne und ergründete die Anatomie des Menschen. Bis heute sind viele seiner Hinterlassenschaften faszinierend und einzigartig zugleich.

Inhalt:

  1. Mathematik beherrscht alles
    Wie Malerei und Wissenschaft zusammenhängen
  2. Ein genauer Blick fürs Detail
    Wie Leonardo da Vinci den Körper studierte
  3. Zahnräder, Getriebe, Flaschenzüge
    Leonardos faszinierende Maschinen
  4. Unendlichkeitsmaschine und Roboter
    Abstrakte Ideen und skurrile Konstruktionen
  5. Die Vision vom Fliegen
    Leonardo da Vinci als Vater der Bionik
  6. Von der Kartografie zur Astronomie
    Geometrische Lösungen für alltägliche und weniger alltägliche Probleme
  7. Rätsel und Mysterien
    Leonardos Vermächtnis für die Nachwelt

Ansgar Kretschmer

Anzeige

Inhalt des Dossiers

Leonardo da Vinci
Universalgenie der Renaissance

Mathematik beherrscht alles
Wie Malerei und Wissenschaft zusammenhängen

Ein genauer Blick fürs Detail
Wie Leonardo da Vinci den Körper studierte

Zahnräder, Getriebe, Flaschenzüge
Leonardos faszinierende Maschinen

Unendlichkeitsmaschine und Roboter
Abstrakte Ideen und skurrile Konstruktionen

Die Vision vom Fliegen
Leonardo da Vinci als Vater der Bionik

Von der Kartografie zur Astronomie
Geometrische Lösungen für alltägliche und weniger alltägliche Probleme

Rätsel und Mysterien
Leonardos Vermächtnis für die Nachwelt

News zum Thema

Mona Lisa ist ältestes 3D-Bild der Welt
Zusammen mit einem zweiten Portrait entsteht ein stereoskopischer 3D-Effekt

Mona Lisas Geheimnis gelüftet
Röntgenfluoreszenzspektroskopie enthüllt Da Vincis erstaunliche Sfumato- Maltechnik

Büste für da Vinci
Deutsches Museum ehrt Universalgenie

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Schneekristall

Symmetrie - Geheimnisvolle Formensprache der Natur

Alchemie - Forscher entschlüsseln die geheimen Rezepte der Alchemisten