Arche Noah 2.0 - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Genbanken als letzte Rettung für die Artenvielfalt?

Arche Noah 2.0

Genbanken und Biodiversität © Mari Tefre/ Svalbard Global Seed Vault/ Walter J. Pilsak/ GFDL/ NIH/ MMCD/ Edward Hicks/ public domain

Bis zu 150 Arten verschwinden täglich für immer von der Erde, tausende von Tieren, Pflanzen und Pilzen sind so stark gefährdet, dass ihnen vielleicht schon bald das gleiche Schicksal droht. Manche Experten sprechen daher heute schon vom sechsten großen Massenaussterben der Erdgeschichte.

Politiker, Wissenschaftler und Naturschützer suchen deshalb mit Hochdruck nach Möglichkeiten, das Artensterben aufzuhalten und die biologische Vielfalt auf unserem Planeten zu retten. Als eine mögliche Lösung für dieses Problem gelten die so genannten Genbanken.

In diesen modernen Archen Noahs des 21. Jahrhunderts werden DNA, Eizellen oder Spermien von Tieren oder die Samen von Pflanzen eingefroren und gelagert und so für die aktuelle Forschung, aber auch für die Nachwelt erhalten. Aber lässt sich das Massensterben so ausgleichen oder gar rückgängig machen?

Inhalt:

  1. Überblick
    Das Wichtigste in Kürze
  2. Selbstbedienungsladen Natur
    Genbanken als letzte Rettung?
  3. Eisiger Tresor für Pflanzensamen
    Der Global Seed Vault auf Spitzbergen
  4. Mehr als nur Samen
    Eine moderne Arche Noah und ihre Bedeutung
  5. Eine Bibliothek für Obst
    Neue Genbank sichert Vielfalt von Erdbeeren, Kirschen und Äpfeln
  6. Stammzellen auf Eis
    CRYO-BREHM als frostiger Zoo für Wildtiere
  7. Projekt „Frozen Ark“
    Ein Back-Up der Tierwelt
  8. Wiederauferstehung dank Klonen und Leihmüttern?
    Wertvolle „Blaupausen“ der Tiere
  9. Letzte Rettung Genarchen?
    Ein Fazit

Dieter Lohmann
Stand: 30.05.2008

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Arche Noah 2.0
Genbanken als letzte Rettung für die Artenvielfalt?

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Selbstbedienungsladen Natur
Genbanken als letzte Rettung?

Eisiger Tresor für Pflanzensamen
Der Global Seed Vault auf Spitzbergen

Mehr als nur Samen
Eine moderne Arche Noah und ihre Bedeutung

Eine Bibliothek für Obst
Neue Genbank sichert Vielfalt von Erdbeeren, Kirschen und Äpfeln

Stammzellen auf Eis
CRYO-BREHM als frostiger Zoo für Wildtiere

Projekt „Frozen Ark“
Ein Back-Up der Tierwelt

Wiederauferstehung dank Klonen und Leihmüttern?
Wertvolle „Blaupausen“ der Tiere

Letzte Rettung Genarchen?
Ein Fazit

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Induzierte Stammzellen - Was können die reprogrammierten Alleskönner wirklich?

Klonen - Menschen nach Maß?

DNA - Von Genen, Mördern und Nobelpreisträgern

Menschenaffen - Die Letzten ihrer Art?

DNS-Scanner - Gencheck mit Terahertz-Strahlung

Die wundersame Welt der Pilze - Überlebenskünstler im Verborgenen

Quallen - Faszinierende Überlebenskünstler der Ozeane

Pantanal - Von der Arche Noah zum Auslaufmodell

Die große Zählung - Bestandsaufnahme in den Meeren der Welt

Adler - "Take off" für den König der Lüfte

S.O.S. - Ist das Klima noch zu retten? - Klimakonferenz 2006: Zukunft Verhandlungssache

Huckepack „Down under“ - Beuteltiere in Australien

Kaltwasserkorallen - Das „Great Barrier Reef“ des Nordens

Palau - Arche Noah im Westpazifik

Überlebenskampf im Krater - Der Ngorongoro zwischen Paradies und Bedrohung

Comeback der Wölfe - Neubeginn zwischen Faszination und Schrecken

Bedrohtes Paradies Wattenmeer - Wo der Meeresboden begehbar ist...

Naturschutz - Der Ast auf dem wir sitzen...

Haie - Vom Jäger zum Gejagten

Streit ums Klima - Klimawandel unter Beschuss?

Massenaussterben - Katastrophale "Unfälle" der Evolution?

Great Barrier Reef - Bedrohte Wunderwelt des Meeres

Moby Dick, Flipper & Co - Säugetiere des Meeres

Klimawandel - Bringt der Mensch das irdische Klima aus dem Gleichgewicht?

Tiere der Nacht - Leben im Dunkeln

Geheimnisvolle Tiefsee - Von Mythen, Monstern und Manganknollen

Anzeige
Anzeige