Zuckersüße Gefahr - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Der Volkskrankheit Diabetes auf der Spur

Zuckersüße Gefahr

Insulin-Injektion bei Diabetes © gemeinfrei

Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes – Tendenz steigend. Noch einmal sieben Millionen Menschen könnten bereits zuckerkrank sein, ohne es zu ahnen. Doch trotz ihrer Verbreitung gibt diese Volkskrankheit Forschern noch immer Rätsel auf. Was sie auslöst und warum einige Menschen anfälliger scheinen als andere, ist noch immer unklar.

Forscher des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) in Düsseldorf und des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) in Potsdam arbeiten gemeinsam daran, die Ursachen für die Krankheit besser zu verstehen. Und vor allem: Die Früherkennung so zu verbessern, damit Betroffenen geholfen werden kann, bevor der Diabetes bleibende Schäden im Körper angerichtet hat. Ein erster Schritt ist ein Online-Test, der hilft, das eigene Diabetes-Risiko zumindest grob einzuschätzen. Besser und genauer wäre es, biologische Marker zu kennen, die die Zuckerkrankheit bereits im Frühstadium anzeigen. Nach diesen suchen die Forscher in mehreren Projekten.

Inhalt:

  1. Der Test
    Wie hoch ist mein Diabetes-Risiko?
  2. Mehr als nur Statistik
    Bessere Frühwarnzeichen gesucht
  3. Auf Blut und Nieren
    Die Deutsche Diabetes-Studie und ihre Ziele
  4. Sport hilft - meistens
    Das Rätsel der "Non-Responder"
  5. Viele Gene verderben den Brei...
    Genvarianten als Diabetes-Auslösern auf der Spur

Sascha Karberg / Leibniz Journal
Stand: 14.06.2013

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Zuckersüße Gefahr
Der Volkskrankheit Diabetes auf der Spur

Der Test
Wie hoch ist mein Diabetes-Risiko?

Mehr als nur Statistik
Bessere Frühwarnzeichen gesucht

Auf Blut und Nieren
Die Deutsche Diabetes-Studie und ihre Ziele

Sport hilft - meistens
Das Rätsel der "Non-Responder"

Viele Gene verderben den Brei...
Genvarianten als Diabetes-Auslösern auf der Spur

News zum Thema

Vorboten für Diabetes entdeckt
Bereits im Frühstadium kann die Zuckerkrankheit mithilfe von drei Biomarkern diagnostiziert werden

Anti-Stress-Programm hilft Diabetikern
Studie belegt positiven Effekt auf Körper und Psyche

Auch Krafttraining senkt Diabetes-Risiko
Studie belegt erstmals vorbeugenden Effekt des Muskelaufbaus auch ohne Ausdauersport

Feste Essenszeiten wirken Übergewicht und Diabetes entgegen
Mäusestudie zeigt: Das "Wann" könnte beim Essen genauso wichtig sein wie das "Was"

Diabetes: Wie Zucker zu Schmerzen führt
Wissenschaftler klären Entstehung der diabetischen Nervenerkrankung

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Krankmacher Stress - Welche Spuren hinterlässt die psychische Belastung in unserem Körper?

Anzeige
Anzeige