Streit ums Impfen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wie nötig und nützlich ist schützende Immunisierung?

Streit ums Impfen

Impfen: sinnvoll oder unnötig? © SXC

Wieder grassieren in Deutschland die Masern – und auch andere Infektionskrankheiten breiten sich wieder aus. Der Grund dafür: Viele Eltern lassen ihre Kinder nicht oder nur unzureichend gegen diese vermeintlich harmlosen Kinderkrankheiten impfen – aus Angst vor Nebenwirkungen und Spätfolgen. Aber wie berechtigt sind diese Befürchtungen?

Weltweit sterben noch immer hunderttausende Menschen jährlich an einer Krankheit, die bei uns gerne als harmlose Kinderkrankheit gilt: Masern. Und auch Keuchhusten, Diphterie und Mumps können bei schweren Verläufen zu bleibenden Schäden und sogar dem Tod führen. Seit Einführung der staatlichen Impfprogramme ist dies aber bei uns und in den meisten Industrieländern in Vergessenheit geraten – eben weil diese Krankheiten so selten geworden sind. Stattdessen überwiegen bei vielen Eltern die Befürchtungen, die Impfstoffe oder ihre Zusatzstoffe könnten ihrem Kind schaden – und sogar bleibende Entwicklungsstörungen wie Autismus hervorrufen.

Was aber ist dran an der Angst vor dem „Pieks“? Und wie nötig sind Impfungen gegen Masern, Mumps und Co heute noch?

Inhalt:

  1. Zum Weiterlesen
    Links zum Thema
  2. Ein mutiger Sultan
    Der erste große Impfversuch gegen die Pocken
  3. Immun!
    Ein englischer Arzt, viele Skeptiker und der erste echte Impfstoff
  4. Eine Erfolgsgeschichte…
    ..mit vermeidbaren Rückschlägen
  5. Befreiung von den "Schlacken"
    Warum viele Anthroposophen und Homöopathen gegen Impfungen sind
  6. Der Autismus-Schreck
    Die Masern-Kombinationsimpfung und der Wakefield-Betrug
  7. Allergie durch Impfung?
    Sind gehäufte Impfungen zu belastend für das kindliche Immunsystem?
  8. Nebenwirkungen
    Eine Frage der Verhältnismäßigkeit
  9. Die Sache mit den Zusatzstoffen
    Was machen Quecksilber, Aluminium und Co im Impfstoff?
  10. Unter dem Schutz der Herde
    Warum Impfen auch die anderen schützt

Nadja Podbregar
Stand: 19.07.2013

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Streit ums Impfen
Wie nötig und nützlich ist schützende Immunisierung?

Zum Weiterlesen
Links zum Thema

Ein mutiger Sultan
Der erste große Impfversuch gegen die Pocken

Immun!
Ein englischer Arzt, viele Skeptiker und der erste echte Impfstoff

Eine Erfolgsgeschichte…
..mit vermeidbaren Rückschlägen

Befreiung von den "Schlacken"
Warum viele Anthroposophen und Homöopathen gegen Impfungen sind

Der Autismus-Schreck
Die Masern-Kombinationsimpfung und der Wakefield-Betrug

Allergie durch Impfung?
Sind gehäufte Impfungen zu belastend für das kindliche Immunsystem?

Nebenwirkungen
Eine Frage der Verhältnismäßigkeit

Die Sache mit den Zusatzstoffen
Was machen Quecksilber, Aluminium und Co im Impfstoff?

Unter dem Schutz der Herde
Warum Impfen auch die anderen schützt

News zum Thema

Masern breiten sich in Deutschland rapide aus
Impf-Müdigkeit führt zu einem besorgniserregenden Anstieg der Fallzahlen

Masernimpfung auch für Erwachsene sinnvoll
Ständige Impfkommission gbt neue Empfehlungen heraus

Polio: Ausrottung gescheitert?
Kinderlähmung wieder auf dem Vormarsch

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige