Neue Antennen für die kosmische Strahlung - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Neue Antennen für die kosmische Strahlung

Hinter den Kulissen des Cherenkov Telescope Array

Die Teleskope des Cherenkov Telescope Array sollen die Rätsel der kosmischen Strahlung klären helfen. © Akihiro Ikeshita, Mero-TSK, International/ CC-by-nc-nd 2.0

Die kosmische Strahlung entsteht unter den extremsten Bedingungen des Kosmos. Doch über ihre Quellen und Entstehungsmechanismen wissen Astronomen bisher kaum etwas. Eine neue Teleskopanlage in Chile und auf La Palma soll das nun ändern. An den Vorarbeiten sind auch deutsche Astrophysiker beteiligt.

Noch in diesem Sommer sollen die ersten Antennen des Cherenkov Telescope Array errichtet werden. Mit ihnen wollen die Astrophysiker die subtilen Gammablitze einfangen, die die kosmische Strahlung in der Erdatmosphäre erzeugt. Von den Daten der Anlagen erhoffen sie sich neue Aufschlüsse darüber, wo und wie die energiereichen Teilchen der kosmischen Strahlung entstehen.

Inhalt:

  1. Kosmisches Bombardement
    Das Rätsel der kosmischen Strahlung
  2. Tempo ist Trumpf
    Warum Echtzeit-Datenanalyse beim CTA wichtig ist
  3. Filter in der Datenflut
    Fahndung nach den entscheidenden Informationen
  4. Interview: "Selbst die Taschenlampe war zu hell"
    Die Tücken der Gamma-Astronomie

Julia Weiler / RUBIN, Ruhr Universität Bochum
Stand: 01.06.2018

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Neue Antennen für die kosmische Strahlung
Hinter den Kulissen des Cherenkov Telescope Array

Kosmisches Bombardement
Das Rätsel der kosmischen Strahlung

Tempo ist Trumpf
Warum Echtzeit-Datenanalyse beim CTA wichtig ist

Filter in der Datenflut
Fahndung nach den entscheidenden Informationen

Interview: "Selbst die Taschenlampe war zu hell"
Die Tücken der Gamma-Astronomie

News zum Thema

Kosmische Strahlung ist (auch) extragalaktisch
Richtungs-Asymmetrie liefert Hinweise zum noch immer rätselhaften Ursprung

Rätselhafte Strahlendusche vor 7.400 Jahren
Ungewöhnlich hohe C-14-Werte in Baumringen dokumentieren kosmisches Ereignis

Sommerbräune: Nicht nur von dieser Galaxie
Zehn Milliarden Photonen von fernen Welten treffen die Haut pro Sekunde

Teilchenbeschleuniger im Herzen der Milchstraße entdeckt
Das Schwarze Loch könnte den energiereichsten Anteil der kosmischen Strahlung erzeugen

Higgs-Bosonen auch in der Erdatmosphäre
Kosmische Strahlung lässt alle 8 Sekunden ein Higgs-Teilchen entstehen

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige