Superenergien aus dem All - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Superenergien aus dem All

Von kosmischen und irdischen Teilchenbeschleunigern

Explosion einer Supernova - Ursprung kosmischer Strahlung? © European Space Agency

Sie trifft jeden von uns – jederzeit. Die kosmische Strahlung durchbohrt den menschlichen Körper hundertfach in jeder Minute und birgt vor allem für Bergsteiger und Flugreisende gesundheitliche Risiken.

Denn die natürliche Radioaktivität steigt mit jedem überwundenen Höhenmeter und kann Veränderungen im Erbgut des Menschen bewirken. Doch evolutionsgeschichtlich ist dieser bedrohlich erscheinende Effekt vermutlich ein Vorteil. Denn Biologen betrachten die mutationsauslösende Strahlung als eine Voraussetzung für die Entstehung von Leben.

Doch woher kommen die kosmischen Beschleuniger, deren Teilchen wir hier auf der Erde messen? Sind sie in unserer Milchstraße beheimatet oder kommen sie sogar aus extragalaktischen Entfernungen? Und können wir von der Technik, die die Natur verwendet, für unsere irdischen Teilchenbeschleuniger wie das ‚Large Hadron Collider’ etwas lernen?

Inhalt:

  1. Strahlenschutz-Gürtel und Polarlichter
    Bombardement aus dem Weltall
  2. Rasend schnelle Energie
    Vom Urknall zum Teilchenbeschleuniger
  3. High-Tech in der Pampa
    Detektorschirm aus Wassertanks
  4. Schneller als das Licht…
    Der Cherenkov-Effekt
  5. Kosmische Katapulte
    Supernovaexplosionen bringen Teilchen auf Touren
  6. Gefahr für die Gesundheit?
    Krebsrisiko und Stimulanz für das Immunsystem zugleich

AHE
Stand: 25.05.2007

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Superenergien aus dem All
Von kosmischen und irdischen Teilchenbeschleunigern

Strahlenschutz-Gürtel und Polarlichter
Bombardement aus dem Weltall

Rasend schnelle Energie
Vom Urknall zum Teilchenbeschleuniger

High-Tech in der Pampa
Detektorschirm aus Wassertanks

Schneller als das Licht…
Der Cherenkov-Effekt

Kosmische Katapulte
Supernovaexplosionen bringen Teilchen auf Touren

Gefahr für die Gesundheit?
Krebsrisiko und Stimulanz für das Immunsystem zugleich

News zum Thema

Forscher „spicken“ bei Raumschiff Enterprise
Magnetische „Deflektorschilde“ sollen Raumschiffe vor kosmischer Strahlung schützen

Magnetfeld schützte schon frühe Erde
Erstaunlich hohe Feldstärke schon vor 3.2 Milliarden Jahren

“Sonnenschirm” der Erde wird dünner
Kühlende Aerosole nehmen seit 1990 ab

EU-Forschungspreis für Gammastrahlenteleskop
H.E.S.S. Experiment unter den erfolgreichsten transnationalen Forschungsprojekten

Fünf Sonden auf der Spur der Polarlichter
NASA Satelliten Mission THEMIS startet am 16. Februar

Intelligente Sonnencreme schützt Immunsystem
Neues Mittel verhindert UV-induzierte Immunsuppression

Sonnenschutz für Pflanzen
Entkoppler-Proteine helfen schädliche Photosyntheseprodukte zu recyceln

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Big Eyes - Riesenteleskope und die letzten Rätsel im Kosmos

Anzeige
Anzeige