Neue Perspektiven für die Behandlung von Muskelschwächekrankheiten Kontrollgen zwischen Nerv und Muskel identifiziert - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Neue Perspektiven für die Behandlung von Muskelschwächekrankheiten

Kontrollgen zwischen Nerv und Muskel identifiziert

Neue Perspektiven für die Behandlung von Muskelschwächekrankheiten: Wissenschaftler haben die Funktion des Transkriptionsfaktors Erm im Muskel erforscht. Erm spielt eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Nervenimpulsen. Fehlt dieser Transkriptionsfaktor, wird der Muskel auf Dauer geschwächt, so die Forscher in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Neuron“.

{1l}

Silvia Arber, Professorin am Biozentrum der Universität Basel und Forscherin am Friedrich-Miescher-Institut, und ihre Kollegen konnten in ihrer Studie zeigen, dass der Transkriptionsfaktor Erm eine wichtige Rolle in der Regulation der Genexpression an der so genannten neuromuskulären Endplatte spielt. Um das Zusammenziehen, die Kontraktion, von Muskelfasern zu regulieren, muss an der neuromuskulären Endplatte ein Impuls übertragen werden.

Damit diese Signalübertragung funktioniert, sind im Muskel unter den Nervenenden spezielle Zellkerne angeordnet, die sich durch ein Transkriptions-Programm von allen andern Kernen unterscheiden. Welcher Transkriptionsfaktor dieses wichtige Genprogramm reguliert, war allerdings bis jetzt nicht bekannt.

Übertragung Nervimpulsen auf den Muskel gestört

In der neuen Studie zeigen die Wissenschaftler nun, dass der Transkriptionsfaktor Erm die Expression von vielen dieser Gene positiv reguliert. Ist Erm nicht anwesend, kommt es zu Defekten an der neuromuskulären Endplatte und bei der Übertragung von Nervimpulsen auf den Muskel. Diese Defekte führen langfristig zu Muskelschwäche. Die neuen Erkenntnisse zeigen die Bedeutung von Erm in diesem Prozess und haben langfristige Implikationen für die Behandlung von Muskelschwächekrankheiten.

Anzeige

(idw – Universität Basel, 10.09.2007 – DLO)

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

DNA - Von Genen, Mördern und Nobelpreisträgern

News des Tages

Cola

Darmkrebs durch zuckerhaltige Softdrinks?

Metamaterial löst Integralgleichungen

Asymmetrie von Materie und Antimaterie nachgewiesen

Erstes Affenkind aus unreifem Hodengewebe gezeugt

Bücher zum Thema

Medizin für das Gehirn - Hrsg. Spektrum der Wissenschaft

Der kleine Medicus - von Dietrich H. W. Grönemeyer

Wunder Mensch - Eine Reise durch unseren Körper von Alexander Tsiaras und Barry Werth

Der Beobachter im Gehirn - Essays zur Hirnforschung von Wolf Singer

Die neue Welt der Gene - Visionen - Rätsel - Grenzen von Joachim Bublath

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige