Innenleben als „Black Box“ - scinexx.de
Anzeige
Anzeige

Innenleben als „Black Box“

Gibt es einen Ozean unter der Eiskruste?

Bis heute existieren kaum verlässliche Daten und detaillierte Bilder des Zwergplaneten Pluto. Er ist einfach zu klein und zu weit entfernt. Noch können die Astronomen daher selbst einen so grundlegenden Wert wie seine Dichte nur schätzen. Sie gehen dabei für Pluto und Charon von einer Dichte von etwa dem doppelten von Wasser aus. Bedeuten würde dies, dass beide Himmelskörper wahrscheinlich aus einer Mischung aus Eis und Gestein bestehen.

Modelle für die innere Struktur von Pluto und Charon © NASA

Darüber hinaus aber herrschen eher Rätselraten und Hypothesen, gestützt auf das wenige, was über die Bedingungen im äußeren Sonnensystem bekannt ist. Ist das Innere des Pluto in Schichten differenziert oder gleichförmig? Gibt es möglicherweise sogar flüssiges Wasser unter der Oberfläche, eine Art Ozean wie auf dem Jupitermond Europa? All diese Fragen sind noch offen. Antworten soll auch hier die Sonde New Horizons liefern.

Ozean oder Eis?

Bis es soweit ist, behelfen sich die Astronomen mit einem ersten groben Modell des Kleinplaneten und seines Innenlebens. Demnach könnte die natürliche Radioaktivität des Gesteins und die aus der Zeit der Planetenbildung übrig gebliebene Restwärme das Innere des Pluto zumindest so stark aufgeheizt haben, dass sich dort Gestein und Eis getrennt haben.

Dadurch entstand ein steiniger Kern, umgeben von einem Mantel aus Eis oder flüssigem Wasser. Gestein und vielleicht auch Metalle machen vermutlich 65 bis 70 Prozent aus, Eis oder Flüssigkeit die restlichen 30 bis 35 Prozent. In oder unter der Eis- oder Wasserschicht müssten sich auch die organischen Verbindungen befinden, die neuere spektrometrische Messungen nachgewiesen haben.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. weiter

Nadja Podbregar
Stand: 20.02.2015

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Pluto - Außenseiter im Sonnensystem
New Horizons besucht den geheimnisvollen Zwergplaneten

Die Suche nach Planet X
Percival Lowell, Clyde Tombaugh und die Entdeckung des Pluto

Eisiges Rätselraten
Woraus besteht die Oberfläche des Pluto?

Innenleben als „Black Box“
Gibt es einen Ozean unter der Eiskruste?

Gashülle im Wandel
Was wissen wir über die Plutoatmosphäre?

Der Doppelplanet
Wie Pluto zu seinem Mond kam

Außenseiter mit dunkler Vergangenheit
Woher stammt Kleinplanet 134340?

Abschied vom neunten Planeten
Pluto wird „heruntergestuft“

Der Außenseiter bekommt Besuch
Die NASA-Mission New Horizons

Januskopf und Fleckenreihe
Die ersten neuen Aufnahmen und Daten der Raumsonde

Diaschauen zum Thema

News zum Thema

Charon als kosmische Eismaschine
Neue Daten belegen flüssiges Wasser im Inneren und aktiven Cryovulkanismus

Abschied von Planet Pluto
Internationale Astronomische Union beschließt erste Definition des Planetenbegriffes

„Xena“ größer als Pluto
Wird der eisige Himmelkörper zehnter Planet des Sonnensystems?

"Planeten-Nachwuchs" im Sonnensystem?
Himmelskörper „Xena“ größer als Pluto

„Großer Bruder“ des Pluto entdeckt
Eisiger, bisher erdähnlichster Exoplanet mit nur der fünffachen Erdmasse

„New Horizons“ auf dem Weg zum Pluto
NASA-Mission besucht Planeten am Rand des Sonnensystems

Pluto-Mond Charon vermessen
Seltene Sternen-Okkultation erlaubte erstmals genau Bestimmung von Radius und Dichte

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige