Die Stunde der Bakterienfresser - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Bakteriophagen als Alternative zu Antibiotika?

Die Stunde der Bakterienfresser

Bakteriophagen
Winzlinge wie diese Gamma-Phagen könnten zu den neuen Antibiotika avancieren. © VincentFischetti/ Raymond Schuch/ The Rockefeller University/ CC-by-sa 2.5

Sie könnten die so dringend benötigte Alternative im Kampf gegen bakterielle Erreger sein: Die Rede ist von Phagen. Diese speziellen Viren greifen Bakterien an und töten sie, um sich zu vermehren. Auch gefährlichen Keimen können manche von ihnen den Garaus machen – und sind damit ein möglicher Antibiotika-Ersatz. Wie groß ist das Potenzial der Phagen als Lösung für das weltweite Resistenzproblem?

Allein in Europa sterben pro Jahr rund 33.000 Menschen an den Folgen einer bakteriellen Infektion. Denn die Mittel, die ihnen eigentlich helfen sollten, wirken nicht mehr. Viele Keime sind inzwischen resistent gegen die früheren Wunderwaffen namens Antibiotika. Klar ist: Es müssen dringend Alternativen her.

Bei der Suche nach einer Lösung sind in letzter Zeit die sogenannten Bakteriophagen in den Fokus gerückt – Viren, die Bakterien angreifen und töten können. Tatsächlich ist das Potenzial dieser „Bakterienfresser“ theoretisch bereits seit knapp 100 Jahren bekannt. Doch erst jetzt, in Zeiten der Not, erinnern sich Wissenschaftler wieder daran. Wie wirken die Phagen – und könnten sie tatsächlich eine Alternative zu den gängigen Antibiotika sein?

Inhalt:

  1. Bakterientötende Viren
    Was sind Phagen?
  2. Flecken in Bakterienkulturen
    Die Entdeckung der Phagen
  3. Hoffnung gegen Superkeime
    Warum Phagen die neuen Antibiotika werden könnten
  4. Kommt die Phagentherapie?
    Der Stand der Dinge in Deutschland und Europa
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Die Stunde der Bakterienfresser
Bakteriophagen als Alternative zu Antibiotika?

Bakterientötende Viren
Was sind Phagen?

Flecken in Bakterienkulturen
Die Entdeckung der Phagen

Hoffnung gegen Superkeime
Warum Phagen die neuen Antibiotika werden könnten

Kommt die Phagentherapie?
Der Stand der Dinge in Deutschland und Europa

News zum Thema

Bakterien helfen sich gegenseitig
Träger starker Resistenz unterstützen schwächere auf Kosten der eigenen Fitness

Bakterien-Ribosom neutralisiert Antibiotika
Wirkungsmechanismen von Makrolipid-Antibiotika beobachtet

Neue Waffe gegen hochresistente Keime
Protein Plectasin stört Zellwandbildung von Bakterien

Neues Antibiotikum gegen multiresistente Keime entdeckt
Anaerobes Bodenbakterium erzeugt antibakteriell wirkende Substanz

Experten warnen vor Zunahme lebensbedrohlicher Erreger
Gipfeltreffen der Infektionsmediziner befürwortet Impfen, warnt vor unnötigem Antibiotikaeinsatz

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige