• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 24.01.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Schwarze Jacken kühl trotz Sonnenschein

Neuartiger Stoff schluckt sichtbares Licht, reflektiert aber Infrarotstrahlung

Dunkle Textilien heizen sich in der Sonne normalerweise auf, weil sie die Energie des Sonnenlichts absorbieren. Jetzt hat ein Schweizer Unternehmen einen schwarzen Stoff entwickelt, der kaum mehr Wärme aufnehmen soll als ein weißer, berichtet das Technologiemagazin Technology Review in seiner aktuellen Ausgabe.
Für ihren neuen Stoff nutzt die Schoeller Textil AG die Tatsache, dass ein guter Teil der Sonnenenergie auf das Konto von langwelligen Infrarotstrahlen im nicht sichtbaren Bereich geht: Der "ColdBlack" genannte Stoff absorbiert zwar wie jedes andere Schwarz das vollständige Spektrum des sichtbaren Lichts, die Infrarotstrahlen aber werden reflektiert. Auf Bildern einer Infrarotkamera erscheint der schwarze Stoff deshalb leuchtend weiß.

Insgesamt sollen laut Schoeller auf diese Weise rund 80 Prozent der Strahlungsenergie nicht aufgenommen werden. Möglich wird das nach Unternehmensangaben durch "eine spezielle Veredelungstechnologie", über die keine Details verraten werden. Erste Kleidungsstücke auf Grundlage des "ColdBlack"-Stoffes sollen frühestens Ende nächsten Jahres in den Handel kommen.
( Technology Review, 26.10.2007 - NPO)
 
Printer IconShare Icon