Erste Tests mit UV-Schutz-Haftschalen verlaufen erfolgreich Kontaktlinsen als UV-Schutz? - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Kontaktlinsen als UV-Schutz?

Erste Tests mit UV-Schutz-Haftschalen verlaufen erfolgreich

Kontaktlinse
Spezielle UV-Schutz-Kontaktlinsen können die Augen vor dem UV-Licht der Sonne schützen. © Scypher5/ iSTock

Statt Sonnenbrille: Auch spezielle Kontaktlinsen können die Augen gegen das UV-Licht der Sonne schützen, wie eine Studie zeigt. In ersten Tests mit menschlichen Augenstammzellen haben sich solche UV-Schutz-Haftschalen bereits als wirksam erwiesen. Bestätigen klinische Studien mit Menschen die Ergebnisse, könnten UV-Schutz-Haftschalen künftig auch bei Augenerkrankungen und von Menschen, die viel draußen arbeiten, eingesetzt werden.

Die intensive ultraviolette Strahlung des Sonnenlichts kann nicht nur Sonnenbrand verursachen und die Haut schädigen – auch für unsere Augen ist ein Zuviel an UV-Licht schädlich. Die Strahlung kann die Hornhaut eintrüben, die Bindehaut schädigen und sogar die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) fördern – eine fortschreitende Schädigung der Netzhaut. Patienten, denen nach einer Schädigung der Augenoberfläche Hornhaut-Stammzellen transplantiert wurden, müssen ihre Augen ebenfalls besonders vor UV-Strahlung schützen.

UV-Schutz-Kontaktlinsen im Test

Das Problem jedoch: Sonnenbrillen halten zwar viel UV-Licht ab, lassen aber von den Seiten immer noch Streulicht zu. Zudem sind Brillen in manchen Situationen unpraktisch. Eine Lösung könnte hier Kontaktlinsen mit eingebautem UV-Schutz bieten. Sie werden bereits auf dem Markt angeboten. Wie gut diese Haftschalen Zellen des Auges tatsächlich vor Sonneneinstrahlung schützen, ist jedoch noch nicht erforscht.

„Wir haben jetzt in Laborversuchen geprüft, ob die Kontaktlinsen Lichtschäden bei Stammzellen aus der menschlichen Augenhornhaut verhindern“, sagt Claus Cursiefen, Direktor des Zentrums für Augenheilkunde der Uniklinik Köln. Limbale Stammzellen (LSC) sitzen an der Grenze zwischen Horn- und Bindehaut und dienen unter anderem dazu, die Hornhaut alle paar Wochen zu erneuern. Ohne diese Zellen würde die Hornhaut trübe und damit die Sehkraft eingeschränkt.

Augenzellen erfolgreich geschützt

UV-Licht, aber auch Krankheit, Verbrennungen oder Verletzungen durch Chemikalien können diese Stammzellen schädigen und zur Erblindung führen. Um dies zu verhindern, kann man die Stammzellen transplantieren, danach jedoch müssen die Augen gut vor UV-Licht geschützt werden. Für ihre Studie haben Cursiefen und sein Team auf dem Markt verfügbare Kontaktlinsen mit eingebautem UV-Filter getestet. „Wir führten dafür Versuche an humanen limbalen Stammzellen durch, die im Labor mit UV-Licht bestrahlt wurden“, berichtet der Mediziner.

Anzeige

Das Ergebnis: „Die Kontaktlinsen mit eingebautem Filter konnten UV-Schäden fast vollständig verhindern, negative Effekte blieben aus“, berichtet Cursiefen. Ohne UV-Schutz traten an den limbalen Stammzellen dagegen deutliche Schäden ein. „Die Ergebnisse beim Humanexperiment im Labor waren eindeutig“, so Cursiefen.

Klinische Studie soll folgen

Jetzt bereiten die Kölner Wissenschaftler eine klinische Studie vor: Patienten, die eine limbale Stammzell-Transplantation erhalten haben, sollen nach der Operation Kontaktlinsen mit UV-Schutz tragen. „Sollte der UV-Filter in den Kontaktlinsen bei diesen Patienten funktionieren, wären die Haftschalen auch eine Option für Menschen, die viel Zeit draußen im Tageslicht verbringen“, meint Cursiefen. (DOG-Kongress 2019)

Quelle: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)

Anzeige

In den Schlagzeilen

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Albinos - Den Ursachen der „weißen Wesen“ auf der Spur

Blindsehen - Einem rätselhaften Wahrnehmungs-Phänomen auf der Spur

News des Tages

Beteigeuze

Beteigeuze: Drastischer Wandel im Bild

SETI: Suche nach Aliens ausgeweitet

Tausendfüßer beim Sex beobachtet

Zahl der Chemikalien verdreifacht

Was das Gesicht nicht verrät

Bücher zum Thema

Das Ende der Nacht - Die globale Lichtverschmutzung und ihre Folgen von Thomas Posch, Anja Freyhoff umd Thomas Uhlmann

Das Wunder des Lichts - DVD der BBC

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige