Der virtuelle Patient - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

"Gesundheit 2050" - Preisgekrönter Beitrag zum Essay-Wettbewerb

Der virtuelle Patient

Der virtuelle Patient - ist das die Medizin der Zukunft? © SXC/Podbregar

Wie sieht unsere Gesundheitssystem in 40 Jahren aus? Wie werden Ärzte heilen? Welche Rolle spielen Computer und die personalisierte Medizin? Gedanken dazu hat sich der Wissenschaftler Alexander Kühn vom Berliner Max-Planck-Institut für molekulare Genetik gemacht.

In seinem preisgekrönten Essay versetzt sich Kühn in die Zukunft und führt einen virtuellen Dialog mit seiner aus der heutigen Zeit stammenden Großmutter.

Inhalt:

  1. Geh doch zum Arzt…
    Patient im Jahr 2050
  2. Virtuelles Alter Ego als Versuchskaninchen
    Personalisierte Medizin macht Behandlung effektiver
  3. Hilfe gegen den Kollaps
    Virtueller Patient schont das Gesundheitssystem
  4. Meine Daten gehören mir
    Die Sache mit dem Datenschutz

Alexander Kühn /MPI für molekulare Genetik
Stand: 27.04.2012

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Der virtuelle Patient
"Gesundheit 2050" - Preisgekrönter Beitrag zum Essay-Wettbewerb

Geh doch zum Arzt…
Patient im Jahr 2050

Virtuelles Alter Ego als Versuchskaninchen
Personalisierte Medizin macht Behandlung effektiver

Hilfe gegen den Kollaps
Virtueller Patient schont das Gesundheitssystem

Meine Daten gehören mir
Die Sache mit dem Datenschutz

News zum Thema

Krebszell-Katalog erleichtert Suche nach neuen Krebsmitteln
Forscher katalogisieren genetische Merkmale von fast tausend Zell-Linien

Wie Immunzellen Krebszellen zerstören
Forscher vergleichen Immuntherapie mit herkömmlicher Behandlung

DNA-Synthese in Aktion sichtbar gemacht
Fluoreszierender Marker ermöglicht Beobachtung am lebenden Organismus

„Gesundheitswächter“ als ständiger Begleiter
Gesundheitszustand von Patienten online überwacht

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Chimären - Künstliche Mensch-Tier-Mischwesen: Hybris oder Chance?

Anzeige
Anzeige