• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 26.03.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Spielfilm-Download in einer Sekunde

Weltweit schnellstes optisches Chipset könnte neue Ära der Datenübertragung eröffnen

IBM Forscher haben den Prototyp eines so genannten optischen Transceiver-Chipsets vorgestellt, das in der Lage ist, mit bis zu 160 Gigabit/s Geschwindigkeiten zu erreichen, die mindestens achtfach schneller sind als heute verfügbare optische Komponenten.
Mikrochip

Mikrochip

Der jetzt von IBM vorgestellte Transceiver-Prototyp ist schnell genug, um die Download-Zeit für einen typischen High-Definition-Film in voller Länge von bisher 30 Minuten oder mehr auf eine einzige Sekunde zu reduzieren. Die Fähigkeit, Informationen mit der Geschwindigkeit von bis zu 160 Gigabit/s - 160 Milliarden Bits pro Sekunde - zu übertragen, vermittelt einen ersten Eindruck von einer neuen Ära der Hochgeschwindigkeitsverbindungen, die Kommunikation, Computing und Unterhaltungsbrache verändern kann.

"Die Datenexplosion bei der Übertragung von Filmen, TV-Shows, Musik oder Fotos schafft eine Nachfrage nach höherer Bandbreite und höheren Geschwindigkeiten in der Netzverbindung", erklärt T.C. Chen, Vice President für Wissenschaft und Technologie bei IBM Forschung. Auf der 2007 Optical Fiber Conference stellen

Durch das Verkleinern und Integrieren der Chip-Komponenten in eine Einheit sowie ihre Fertigung in einem standardisierten Chip-Herstellungsverfahren mit niedrigen Stückkosten und hohen Stückzahlen wird die optische Verbindungstechnologie für vielfältige Nutzungsbereiche einsetzbar. Zum Beispiel könnte die Technologie auf gedruckte Schaltkreisboards aufgebracht werden und es damit den Komponenten eines elektronischen Systems wie einem PC oder einer Set-Top-Box ermöglichen, viel schneller miteinander zu kommunizieren. Damit ließe sich die Leistung eines Gesamtsystems dramatisch nach oben schrauben.
(IBM, 28.03.2007 - NPO)
 
Printer IconShare Icon