• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 22.10.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Stereobilder der Erde

Die SRTM-Mission

SRTM

SRTM

Eine der Hauptaufgaben der Radarsatelliten ist aber weiterhin die komplette Kartierung der Erdoberfläche. Dazu wurde mit der SRTM-Mission (Shuttle Radar Topography Mission) eine völlig neue Technologie angewandt. Bei dieser Mission soll von der gesamten Landmasse der Erde zwischen dem 60. Grad nördlicher Breite und dem 56. Grad südlicher Breite ein digitales, dreidimensionales Höhenmodell erstellt werden. Dieser Bereich umfasst 80 Prozent der Landmasse und fast 98 Prozent der Weltbevölkerung. Das Besondere der SRTM ist der Einsatz einer neuartigen Technik namens Radar-Interferometrie. Dabei wird ein Punkt auf der Erde von zwei leicht unterschiedlichen Positionen anvisiert. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Radarbildern ermöglichen es, die Höhenkurven des abgebildeten Gebietes zu errechnen. Das System erzeugt also mit zwei Radarsystemen "Stereobilder" von der Erdoberfläche.

Für diese Mission kam kein Satellit, sondern das Space Shuttle zum Einsatz. Eine Radarantenne ist dabei in der Ladebucht des Shuttles angebracht, eine zweite am Ende eines 60 Meter langen Auslegers. Dieser Unterschied von 60 Metern ermöglicht den oben beschriebenen Stereoeffekt.

In elf Tagen wurden bei dieser Mission circa drei Terabyte Daten gespeichert. Diese Menge passt auf 4.615 CD-Roms und benötigt schätzungsweise zwei Jahre für die komplette Auswertung. Mit Hilfe dieser Daten lässt sich nicht nur ein digitales Höhenprofil der Erdoberfläche erstellen. Die Wissenschaftler können mit ihnen auch virtuelle Bilder erzeugen, die zur Untersuchung von Überschwemmungen, Erosion und Erdbeben, aber auch militärischen Zwecken genutzt werden.

Stand: 19.03.2001
 
Printer IconShare Icon