Faszination und Schrecken - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Faszination und Schrecken

Eine Megawüste im Herzen Zentralasiens

Auf der Landnutzungskarte sind die zentralasiatischen Trockengebiete einschließlich der Wüste Gobi grau dargestellt. © NASA GSFC

08.59 Uhr Ortszeit am 15. Oktober 2003. Im chinesischen Jiuquan Satellite Launch Center herrscht hektische Betriebsamkeit. 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2,1 zero – Jetzt ist der Countdown zu Ende und das Raumschiff Shenzhou 5, das Magische Schiff, hebt ab auf dem Weg zu Chinas erstem bemannten Flug ins All. Nach den USA und der ehemaligen Sowjetunion ist das Reich der Mitte damit erst die dritte Nation, die sich mit einem „Taikonauten“ an Bord in die Schwerelosigkeit vorgewagt hat.

Rund 21 Stunden und 14 Erdumrundungen später plumpst die Kapsel mit dem Astronauten Yang Liwei in der Inneren Mongolei wieder auf die Erde. Ein Volksheld ist geboren. Die Wüste Gobi, die sowohl zu China als auch zur Republik Mongolei gehört, ist im Oktober 2003 zum Schauplatz für ein wichtiges Stück Weltraumgeschichte geworden.

Doch die Gobi oder Shamo, wie sie die Chinesen nennen, hat nicht für Space und Technik-Freaks einiges zu bieten. Singende Dünen, wandernde Seen, eine spärliche, aber einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, brausende Sandstürme oder uralte Dinospuren machen sie zu einem Tummelplatz für Abenteurer und zum Mekka der Wissenschaft.

Aber die Wüste Gobi hat auch ihre Tücken. Verheerende Sandstürme brausen in letzter Zeit immer häufiger durch die Einöde und überziehen anschließend große Teile Chinas mit einem gelben Schleier aus Sand und Staub. Waldabholzung und Überweidung der dürftigen Steppenlandschaften haben zudem dafür gesorgt, dass der Moloch Gobi sich immer weiter ausbreitet. 2.500 Quadratkilometer Fläche gehen jährlich durch Desertifikation verloren. Mittlerweile lauert die Wüste bereits vor den Toren der chinesischen Hauptstadt Peking…

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. weiter


Stand: 28.10.2003

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Wüste Gobi
Welt ohne Wasser

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Zum Weiterlesen
Links und Literatur

Faszination und Schrecken
Eine Megawüste im Herzen Zentralasiens

Der Gobi verfallen...
Von Marco Polo bis Sven Hedin

Wüste Wüste
Millionen Quadratkilometer Einöde?

Zeitreise in die Vergangenheit
Von Dinos und frühen Säugern

Einzigartige Tierwelt der Gobi
Schneeleoparden, Gobi-Bären und salzwasserresistente Kamele

Badain Jaran Shamo
Von Megadünen und versteckten Seen

Klimakapriolen
Pollen und Bohrkerne erzählen die Erdgeschichte

Nur noch 70 Kilometer Hoffnung
Die Wüste kommt...

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Strand - Fragiles Idyll aus Wellen, Sand und Wind

Oasen - Paradiese der Wüste

Anzeige
Anzeige