Metropolen, Megacities und Co. - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Metropolen, Megacities und Co.

Städte dieser Welt...

Metropolen sind städtische Agglomerationen mit einer Bevölkerung von über einer Million Einwohnern. Ihre Zahl nimmt weltweit immer mehr zu. 1990 lebten 33 Prozent der städtischen Bevölkerung der Erde in solchen Metropolen. Inzwischen ist der Anteil noch weiter gestiegen, da die Städte anwachsen und damit immer mehr von ihnen den Status einer Metropole erreichen. Gab es um die vorletzte Jahrhundertwende nur 13 Millionenstädte, so sind es heute schon 275.

Bei Megastädten wird heute oftmals zwischen Megacities und Global cities unterschieden. Megacities sind dabei Städte, die aufgrund ihrer Einwohnerzahl in diese Kategorie fallen. Es handelt sich also um ein quantitatives Kriterium. Bei den Global cities kommen qualitative Merkmale hinzu, zum Beispiel internationale Bedeutung als Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum.

Megacity

Noch größere Ballungsräume sind die Megacities. Ihre Einwohnerzahl übertrifft nach UN-Definition acht Millionen Menschen. Zehn Prozent der Weltbevölkerung leben heute in solchen Megastädten, wie etwa Delhi, Kairo, Tokio oder Mexiko-City. Auch bei diesem Stadttyp findet der größte Zuwachs in den Entwicklungsländern statt: Nach Schätzungen der UN wird bis zum Jahr 2015 nur noch eine Megacity in einer Industrienation liegen: Tokio (Japan).

Global city

Haben Megastädte hinsichtlich ökonomischer Kriterien wie Finanzmarkt, Produktion und Handel sowie Politik die Funktion einer weltweiten Steuerungszentrale, werden sie auch als Global Cities bezeichnet. Ihre Entwicklung wurde durch neue Transport- und Kommunikationstechnologien entscheidend gefördert.

Megalopolis

Eine Megalopolis ist eine Riesenstadt beziehungsweise eine Stadtlandschaft, in der der Prozess der Suburbanisierung und Zersiedlung weit fortgeschritten ist. Ein Beispiel für eine Megalopolis ist das als ‚Boshwash‘ bezeichnete, großflächig verstädterte, über tausend Kilometer lange Siedlungsband an der Ostküste der USA zwischen Washington und Boston. Dieses Areal ist durch eine Häufung von Großstädten, Industrie- und Gewerbestandorten, Verkehrsanlagen sowie durch intensive sozio-ökonomische Verflechtungen gekennzeichnet.

Anzeige

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. weiter


Stand: 26.11.2001

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Verstädterung
Von Stadtentwicklung, Slums und Mega Cities

Weltweite Verstädterung
Megacities

Verstädterung - was heißt das?
Von den verschiedenen Formen der Verstädterung...

Metropolen, Megacities und Co.
Städte dieser Welt...

Geschichte und Ursachen der Verstädterung
Wie alles begann...

Probleme der Megacities
Umweltfolgen und Elendsviertel

Verstädterung in Deutschland
Entwicklung und aktueller Stand

Von New York nach Tokio
Die 10 größten Städte der Erde 1950 - 2015

Glossar
Begriffe rund um die Verstädterung

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Mega-Cities - Fehlentwicklung oder Modell für das 21. Jahrhundert?

Anzeige
Anzeige