Anzeige

Die Durchsuchung des Himmels

Der Sloan Digital Sky Survey

Der Sloan Digital Sky Survey (SDSS) ist eine der aufwändigsten Himmelsdurchmusterungen, die jemals durchgeführt wurde. Im Verlauf von acht Jahren lichtete das automatisch arbeitende 2,5-Meter-Teleskop des Apache-Point-Observatoriums im US-Bundesstaat New Mexico in einem Viertel des gesamten Himmels insgesamt 230 Millionen Himmelskörper ab.

Das Herzstück des Sloan Digital Sky Survey (SDSS) ist das automatisch arbeitende 2,5-Meter-Teleskop des Apache-Point-Observatoriums im US-Bundesstaat New Mexico. © Fermilab Visual Media Services/SDSS

Möglich war dies mit einer 120-Megapixel-Kamera, die das Firmament in mehreren Farbfiltern aufnimmt. Zusätzlich haben zwei Spektrographen das Licht von einem Teil aller Himmelskörper in seine Farben zerlegt. Auf diese Weise ließen sich von mehr als 930.000 Galaxien und mehr als 120.000 Quasaren wichtige physikalische Eigenschaften sowie die Entfernungen bestimmen.

Fortsetzung folgt

Die Daten eignen sich darüber hinaus für viele weitere Studien, wie die Suche nach explodierenden Sternen – Supernovae-, die Erforschung der Struktur der Milchstraße oder die Fahndung nach Asteroiden in unserem Sonnensystem. Derzeit ist eine Fortsetzung der Himmelsdurchmusterung mit neuen Instrumenten bis 2014 geplant. Auf deutscher Seite sind die Max-Planck-Institute für Astrophysik in Garching und für Astronomie in Heidelberg sowie das Astrophysikalische Institut Potsdam am SDSS beteiligt.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. weiter

Thomas Bührke / MaxPlanckForschung
Stand: 22.05.2009

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Schwarze Löcher als Geburtshelfer der Galaxien
Forscher enträtseln kosmische Giganten

kein Dossierinhalt gefunden

Diaschauen zum Thema

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Kometen - Rätselhafte Vagabunden im Weltraum

Big Eyes - Riesenteleskope und die letzten Rätsel im Kosmos