Anzeige

Der subjektive Teil des Schmerzes

Wie Erwartungen und Gefühle unser Schmerzempfinden beeinflussen

SChmerz
Schmerz ist wie alle unsere Sinneswahrnehmungen eng mit unseren Emotionen und Erwartungen verknüpft. © SciePro/ Getty images

Fast jeder Fünfte in Deutschland leidet unter chronischen Schmerzen. Oft ist jedoch unklar, woher die Schmerzen eigentlich kommen. Welche Rolle dafür unsere eigene Erfahrungen, Erwartungen und Gefühle spielen, untersuchen Wissenschaftler zurzeit. Ihre Ergebnisse könnten auch dabei helfen, wirksamere Therapien gegen das anhaltende Leiden zu entwickeln.

Beim Schnitt in den Finger ist klar, warum wir Schmerzen empfinden. Doch bei vielen chronischen Schmerzen, beispielsweise im Rücken, sind die Ursachen weit weniger eindeutig. Häufig bleiben die Schmerzen auch dann noch, wenn der körperliche Auslöser längst behoben ist. Ebenfalls unklar ist, warum einige Menschen Schmerzreize als deutlich schlimmer empfinden als andere.

Eine mögliche Erklärung für diese Phänomene könnten subjektive Faktoren sein: Erwartungen und Emotionen, die unsere Wahrnehmung beeinflussen. Wie diese wirken und welche Ansatzpunkte es dabei für die Schmerztherapie gibt, untersuchen unter anderem Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig.

Inhalt:

  1. Wenn es wehtut
    Schmerz ist mehr als nur das Feuern der Sensoren
  2. Getrennte Signale
    Der physikalischer Reiz und seine subjektive Komponente
  3. Ausbrechen aus dem Teufelskreis
    Mit Musik und Sport gegen die Schmerzangst
  4. Die Wut rauslassen
    Schmerz und unterdrückte Gefühle
  5. Interview: Schaltstelle Rückenmark
    Welche Rolle das Rückenmark für unsere Schmerzwahrnehmung spielt
Anzeige

Inhalt des Dossiers

Der subjektive Teil des Schmerzes
Wie Erwartungen und Gefühle unser Schmerzempfinden beeinflussen

Wenn es wehtut
Schmerz ist mehr als nur das Feuern der Sensoren

Getrennte Signale
Der physikalischer Reiz und seine subjektive Komponente

Ausbrechen aus dem Teufelskreis
Mit Musik und Sport gegen die Schmerzangst

Die Wut rauslassen
Schmerz und unterdrückte Gefühle

Interview: Schaltstelle Rückenmark
Welche Rolle das Rückenmark für unsere Schmerzwahrnehmung spielt

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Schmerz - Alarmstufe Rot im Nervensystem

Akupunktur - Was bringt die chinesische Nadel-Heilkunst?