Kredite zur freien Verwendung: Darlehen sinnvoll einsetzen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Finanzplanung

Kredite zur freien Verwendung: Darlehen sinnvoll einsetzen

Private Haushalte planen oft weder Einnahmen noch Ausgaben, auc wenn dies durchaus sinnvoll wäre. © thinkstock.com, AndreyPopov

Die Planung der eigenen Finanzen fällt nicht jedem leicht. Zu viele Kostenfallen warten im Alltag, die direkt in eine Schuldenspirale führen können. Wer in einer finanziellen Sackgasse steckt, kann diesen Engpass meist nur durch die Aufnahme eines günstigen Ratenkredits zu attraktiven Konditionen aus dem Internet überwinden. Vielen Verbrauchern stellt sich dabei die Frage, ob sie dieses Darlehen frei nutzen können oder an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden sind.

Durch Umschuldung hohe Zinsen vermeiden

Viele Anbieter von Ratenkrediten binden ihre Darlehen zur Freude der Verbraucher nicht an einen bestimmten Verwendungszweck. Es handelt sich dadurch in der Regel um Kredite zur freien Verwendung, wodurch Kreditnehmer selbst entscheiden, wofür sie das Darlehen nutzen. Sinnvoll und mittlerweile sehr häufig vorzufinden ist die Umschuldung. Nicht wenige Verbraucher haben gleichzeitig mehrere kleine Kredite am Laufen, deren Kosten und gegebenenfalls Gebühren in der Summe eine enorme Belastung für den monatlichen Etat bedeuten.

Ganz besonders heikel ist die dauerhafte Inanspruchnahme des Dispos bei der Hausbank. Mit ihm lässt sich das eigene Girokonto überziehen, allerdings werden meist zweistellige Zinssätze von Banken aufgerufen. Daher sollte der Dispositionskredit immer nur eine kurzzeitige Lösung von etwa 2 bis 3 Monaten, aber kein Dauerzustand sein. Besser ist zum Beispiel der komplett digitale OFINA-Kredit mit niedrigem effektiven Jahreszinssatz, der eine Umschuldung ermöglicht und die Kosten spürbar senkt.

Gebraucht- und Neufahrzeuge sicher finanzieren

Der lange Anfahrtsweg zur Arbeit, die schlechte Anbindung an den ÖPNV oder Kinder, die die ständige Mobilität der Eltern erfordern: Ohne Auto geht heute oftmals nur wenig. Allerdings können sich nur die wenigsten Bürger dessen Anschaffung aus der Portokasse erlauben. Ratenkredite sind deshalb eine beliebte Möglichkeit, einen Gebraucht- oder gar Neuwagen zu finanzieren. Der große Vorteil: Banken bieten dafür häufig spezielle Autokredite an, die dank niedrigerer Zinsen geringere Kosten aufweisen.

Möglich wird dies durch den Autokauf als Verwendungszweck. Banken sehen das Fahrzeug als Sicherheit an, falls der Kreditnehmer mit der Tilgung seiner Raten in Verzug gerät. Ähnliches gilt übrigens für den Erwerb einer Eigentumswohnung oder Hausbau. Auch hier dient die Immobilie dem Kreditgeber als Sicherheit. Zurück zum Autokauf: Denkbar ist natürlich auch die Ballonfinanzierung als Alternative zum Ratenkredit, die mit kleinen monatlichen Tilgungsraten startet und dann am Ende mit einer verhältnismäßig großen Schlussrate aufwartet.

Anzeige

Renovieren, umziehen, urlauben: Onlinekredite zur freien Verwendung

Neben den von Banken besonders gern gesehenen Verwendungszwecken Auto- und Immobilienkauf gibt es aber natürlich noch eine Reihe weiterer Dinge, für die sich Darlehen einsetzen lassen. Wer bereits einmal umgezogen ist, der wird wissen, dass dabei hohe Kosten entstehen können. Allein die Kaution für die neue Wohnung schlägt meist mit 3 Monatsmieten zu Buche, wobei der alte Vermieter die aktuelle Kaution oft so spät wie möglich herausgibt.

Neue Möbel und aufwendige Renovierungsarbeiten erhöhen das benötigte Budget und zwingen so manchen Umziehenden zur Aufnahme eines Kredites. Auf einen solchen greifen auch Urlauber zurück, die eigentlich nicht das nötige Kleingeld haben, aber dennoch die schönste Zeit des Jahres in der Ferne genießen möchten. Doch ob dies so sinnvoll ist? Schließlich steckt in Urlaubskrediten das Potenzial einer Schuldenfalle. Die Raten müssen nämlich gezahlt werden, wenn der Urlaub schon längst vorbei ist.

(Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Autor Markus Wehde., 26.06.2018 – )

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

News des Tages

Tornado

Tornados widerlegen Theorie

Die geheime Sprache des Blinzelns

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige