• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 05.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Sklaven im Tierreich

Leben auf Kosten Anderer

Juwelwespe mit Kakerlake

Juwelwespe mit Kakerlake

Im alten Rom war sie normal, in vielen anderen Regionen der Erde lange Zeit auch: Die Sklaverei gehört zu den schwärzesten Kapiteln unserer Geschichte. Doch nicht nur der Mensch ist in der Lage, andere zu unterjochen, als sein Eigentum zu betrachten und für sich schuften zu lassen. Auch in der Natur ist die Sklavenhaltung weiter verbreitet als man denkt.

Denn sowohl unter Einzellern, als auch unter Insekten und sogar bei den Säugetieren gibt es Arten, die im Laufe der Evolution das (Über-)leben auf Kosten ihrer Zeitgenossen perfektioniert haben.

Doch welche Tricks nutzen Tiere, um Sklaven zu rekrutieren? Was spielt sich zwischen den „Dienern“ und ihren „Herren“ genau ab? Haben potenzielle Opfer Chancen sich gegen die Unterdrückung zu wehren? Existiert womöglich sogar ein evolutionäres Wettrüsten zwischen Sklavenhaltern und Sklaven, in dem sich die Vorteile immer wieder verschieben? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Inhalt:

  1. Lebende Tote als „Dinner for One“
    Wie Wespen Kakerlaken versklaven
  2. Ameisen als Sklaventreiber
    Sozialparasitismus häufiger als gedacht
  3. Eine gefährliche Liaison
    Ameisen zwingen Blattläusen ihren Willen auf
  4. Fünf Aufseher und ein paar Dutzend Sklaven
    Protomognathus americanus bevorzugt „Alles inklusive“
  5. Wettrüsten zwischen Sklavenhaltern und Sklaven
    Das Prinzip der Koevolution
  6. Auch Säugetiere machen Sklaven
    Leben und arbeiten im Nacktmull-Staat
  7. Parasiten treiben Ratten in den Selbstmord
    Gehirnwäsche lässt Nager die Angst vor Katzen verlieren
Dieter Lohmann
Stand: 15.04.2011
 
Printer IconShare Icon