Facts - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Facts

Grundsätzliche Faktoren:

  • die Verbreitung und Lage von Städten ist von den Faktoren Klima, Entfernung zum Meer oder anderen Wasservorkommen (Flüsse, Seen), Höhe über dem Meer, natürliche Gegebenheiten (Gebirge,…) und den wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten abhängig

Steinzeit:

  • am Ende der Altsteinzeit – circa 10.000 Jahre vor Christus – bauten die Menschen sich erste Wohnhütten – einfache Holzkonstruktionen, die mit Fellen und Häuten überzogen wurden
  • im Mesolithikum (8.000 bis 5.000 Jahre vor Christus) fingen die Menschen an Felder zu bestellen und Viehzucht zu betreiben, erste dörfliche Siedlungen entstanden
  • 7.000 Jahre vor Christus entstand die älteste, befestigte Großsiedlung der Vorzeit – Jericho in Vorderasien

Frühzeit:

  • 4.000 vor Christus entstand eine der ersten Städte in Südmesopotamien – Ur befand sich im so genannten Zweistromland

Antike:

  • in der klassischen Antike entstand eine neue Lebensgemeinschaft und Organisationsform – die Polis, Wegbereiter der Städte zwischen dem 8. und 6. Jahrhundert vor Christus
  • aus der griechischen Polis entwickelte sich im Laufe der Zeit die römische Stadt – Urbs (Rom) und orbis (das römische Reich) beherrschten Europa und dehnten sich immer weiter aus
  • die erste Stadtentstehungsschicht Mitteleuropas ist den Römer zu verdanken

Mittelalter:

  • nach dem Untergang des römischen Reiches geht das städtische Leben zunächst zurück, im Mittelalter wandern die Menschen wieder auf das Land ab

  • erst um die Jahrtausendwende erleben die Städte in Westeuropa einen neuen Aufschwung, auf der Suche nach Arbeit strömen die Menschen vom Land in die Städte, Stadterweiterungen werden notwendig

Gründerzeit:

  • beeinflusst durch die industrielle Revolution verändert sich in der Gründerzeit (in Deutschland: 1840-1914) das Bild der Städte enorm – vor allem in Paris, Wien und Berlin wurden weitreichende Stadtumbauten vorgenommen
  • um die in die Stadt strömenden Menschen alle aufzufangen, wurden so genannte Mietskasernen errichtet, in denen sie teilweise unter unwürdigsten Bedingungen leben mussten

Gegenwart:

  • US-amerikanische Stadt: junge Stadtentwicklung, da der historische Hintergrund fehlt, homogenes Stadtbild vor allem durch den vorherrschenden Schachbrettgrundriss, Stadtkern ist der CBD (Central Business District), auch Downtown genannt, mit seiner Hochhausbebauung, Ghettos grenzen an den Stadtkern an, starke Suburbanisierung und Zersiedelung des Umlandes
  • lateinamerikanische Stadt: eine spanische Kolonialstadt, mit antiken europäischen und indianischen Einflüssen, Mittelpunkt der Stadt ist die Plaza, im historischen Stadtkern wurden inzwischen nach US-amerikanischen Vorbild Hochhäuser errichtet
  • orientalische Stadt: die historische Altstadt mit ihrem flachen Häusermeer, den Minaretten und Moscheen steht im Gegensatz zu der modernen Neustadt mit Hochhäusern und Schachbrettgrundriß
  • sozialistische Stadt: Stadtzentren mit Aufmarschstraßen und Plätzen für politische Kundgebungen, Massenbauweise bei Neubauvierteln
  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. 8
  17. |
  18. 9
  19. |
  20. 10
  21. |
  22. 11
  23. |
  24. 12
  25. |
  26. 13
  27. |
  28. 14
  29. |
  30. 15
  31. |
  32. weiter


Stand: 24.06.2001

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Stadtgeschichte(n)
Eine Zeitreise in die Vergangenheit...

Facts
Das Wichtigste in Kürze

Wo werden Städte gegründet?
Von bevorzugten "Wohngegenden" und "Wohnlagen"...

Die Anfänge...
...oder wie alles beginnt

Städte der Frühzeit
Ur, eine der ersten Städte

Das Leben in frühzeitlichen Städten
Vom Bauer zum Banker..

Städte in der klassischen Antike
Polis - Stadt zwischen Natur und Gesellschaft?

Gleichförmigkeit im klassischen Griechenland
Das Typenhaus und der Schachbrettgrundriss

Urbs und Orbis
Alle Wege führen nach Rom

Der römische Alltag
Von Küche, Kosmetik und Kinderspielzeug

Mittelalterliche Städte
Wenn es in der Burg zu eng wird...

"Unterhaltungsprogramm" im Mittelalter
Ritterturniere, Hexenverbrennungen und öffentliche Hinrichtungen

Aufschwung und Umbruch in der Gründerzeit
Der Stadtumbau von Paris

Von Berliner Mietskasernen,...
...Hinterhöfen und Kellerwohnungen

Moderne Stadttypen
Von Amerika über den Orient nach Russland

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft
Anzeige
Anzeige