Die Stadt der Zukunft - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die Stadt der Zukunft

Zwischen Ökologie und technischer Vision

Modell einer unterirdischen Stadt © GSTT

Erstmalig wird in diesem Jahrhundert mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten leben. Doch wie sieht sie aus, die Stadt der Zukunft?

Ideen und Konzepte gibt es viele. Ökologen sprechen vom nachhaltigen Städtebau. Autofreie Städte und Häuser in Niedrigenergiebauweise sichern ihrer Ansicht nach die städtische Entwicklung. Neue Technologien hingegen bringen die Autos in die Luft oder auf die Schiene, lassen eine virtuelle Stadt entstehen oder machen die Stadt zum total überwachten Raum. Visionisten bauen ihre Städte unter die Erde und in die Höhe. Und ganz Revolutionäre träumen sogar von Siedlungen auf dem Mond oder dem Mars.

Was davon wird Wirklichkeit und was sind nur utopistische Träumereien? Oder ist es sogar möglich, dass es die Stadt, wie wir sie heute kennen, morgen nicht mehr gibt?

Inhalt:

  1. Wird die Stadt zur Region?
    Der Abschied von der "traditionellen" Stadt
  2. "Wir treten in ein Jahrtausend der Städte"
    Sichern Technologie und Nachhaltigkeit die Zukunft der Stadt?
  3. Kann Stadtentwicklung ökologisch sein?
    Städtebau und das Ziel, nachhaltig zu leben
  4. Mehr, als nur Holzhäuser bauen
    Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung
  5. Die autofreie Stadt
    Einschränkung der Mobilität oder Wiederbelebung der Stadt?
  6. Die Ökosiedlung Vauban
    Sieht so die ökologische Stadt der Zukunft aus?
  7. Autos gehen in die Luft
    Wie mit neuer Technik der zunehmende Verkehr bewältigt wird
  8. Die vernetzte Stadt
    Über die Allgegenwärtigkeit des Internets und die Folgen für die Stadt
  9. Die überwachte Stadt
    Auf dem Weg in eine gläserne Zukunft
  10. Unser Leben im Jahr 2085
    Wohnen auf dem Mond und virtuelle Welten
  11. Leben in der Tiefe
    Mit "Lightpipes" kommt das Tageslicht in den Untergrund
  12. Dreihunderttausend auf drei Quadratmeilen
    Orville Simpson plant die Stadt im Hochhaus
  13. Es geht noch höher
    Was Japan für die Zukunft plant

Anne Gnauk
Stand: 26.09.2001

Anzeige
Anzeige

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Inhalt des Dossiers

Die Stadt der Zukunft
Zwischen Ökologie und technischer Vision

Wird die Stadt zur Region?
Der Abschied von der "traditionellen" Stadt

"Wir treten in ein Jahrtausend der Städte"
Sichern Technologie und Nachhaltigkeit die Zukunft der Stadt?

Kann Stadtentwicklung ökologisch sein?
Städtebau und das Ziel, nachhaltig zu leben

Mehr, als nur Holzhäuser bauen
Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die autofreie Stadt
Einschränkung der Mobilität oder Wiederbelebung der Stadt?

Die Ökosiedlung Vauban
Sieht so die ökologische Stadt der Zukunft aus?

Autos gehen in die Luft
Wie mit neuer Technik der zunehmende Verkehr bewältigt wird

Die vernetzte Stadt
Über die Allgegenwärtigkeit des Internets und die Folgen für die Stadt

Die überwachte Stadt
Auf dem Weg in eine gläserne Zukunft

Unser Leben im Jahr 2085
Wohnen auf dem Mond und virtuelle Welten

Leben in der Tiefe
Mit "Lightpipes" kommt das Tageslicht in den Untergrund

Dreihunderttausend auf drei Quadratmeilen
Orville Simpson plant die Stadt im Hochhaus

Es geht noch höher
Was Japan für die Zukunft plant

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Mega-Cities - Fehlentwicklung oder Modell für das 21. Jahrhundert?

Anzeige
Anzeige