Lautmalerei - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Biowissen Geowissen

Lautmalerei

Sprache geht immer einher mit Gesten: Hier macht der Redner deutlich einen Punkt.

Bild 1 von 8

© MPI für Psycholinguistik / Dingemanse

Wie wir mit Sprache malen

Dem Wesen von Lautbildern auf der Spur

Klatschen, murmeln, ticken - diese Wörter haben eines gemeinsam: Sie sind lautmalerisch. Ihr Klang gibt bereits einen Eindruck darüber, was den Inhalt des Worts ausmacht. Solche Lautbilder sind wichtiger Teil unserer Sprache und Kommunikation - und sie sind vielschichtiger und präziser als gedacht.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige