Berührung - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Biowissen Medizin

Berührung

Ein Fuß auf dem Trockenen, den anderen im Wasser: Der Tastsinn hilft uns, unseren Körper im Raum zu verorten.

Die Macht der Berührung

Wie taktile Reize unser (Er-)Leben beeinflussen

Ein zufälliges Streifen am Arm, ein fester Händedruck oder eine innige Umarmung: Körperkontakt gehört zu unserem Alltag selbstverständlich dazu – und das nicht ohne Grund. Denn Berührungen sind nicht nur einfach schön, sie sind überlebenswichtig. Sie ermöglichen erst die gesunde Entwicklung von Neugeborenen, beeinflussen unser psychisches Wohlergehen, stärken das Immunsystem und wirken sogar wie Medikamente.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige