• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Samstag, 01.10.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Regen

Wolken, Wetter, Wassertropfen

Regenwolken

Regenwolken

Kaum ein anderes Wetterelement ist so unbeliebt wie der Regen. Schon ein bewölkter Himmel kann für schlechte Laune sorgen und niemand freut sich über nasse Kleidung oder eine schlechte Sicht beim Autofahren. Doch der Regen hat zu Unrecht einen schlechten Ruf.

Denn er reinigt die Luft von kleinsten Staubpartikeln, bringt den Pflanzen die nötige Feuchtigkeit zum Wachsen und sorgt nicht zuletzt für die ersehnte Abkühlung an heißen Tagen. Und bei genauem Hinsehen entpuppt sich der Regen zudem als ein faszinierendes Phänomen.

Wer weiß schon, dass sich eine Wolke im Durchschnitt zehnmal neu bilden muss, bevor aus ihr auch nur ein Tropfen Regen fällt? Oder dass ein Regentropfen von der Form eher einem Hamburger denn einem Wassertropfen ähnelt und dass in unserem Kühlschrank ähnliche Prozesse ablaufen wie in einer Wolke? Zudem kann Wasser in den Wolken unter minus 40°C kalt sein kann, ohne zu gefrieren. Und schon in einer ganz gewöhnlichen Cumuluswolke verbergen sich über 150.000 Tonnen Wasserdampf und Eiskristalle, was ungefähr dem Inhalt von einhundert 50-Meter Schwimmbecken entspricht.

In Deutschland erreicht seit einigen Jahren ein immer größer werdender Anteil dieser enormen Wassermassen auch tatsächlich den Boden. Denn sowohl die Anzahl als auch die Intensität der Starkregentagen hat offensichtlich zugenommen und die Klimagegensätze zwischen Ost und West haben sich verschärft. Müssen wir uns in Zukunft vermehrt auf Wolkenbrüche, Schauer und Platzregen einstellen!?

Kommen Sie mit auf die faszinierende Reise in die weite weiße Wolkenwelt...

Inhalt:

  1. Ein Wassermolekül auf Reisen
    Von der Verdunstung bis zur Wolke
  2. Vom Molekül zum Regentropfen
    Wolkenentstehung im Detail
  3. Eine kleine Regenkunde
    Über Niesel, Schauer und Dauerregen
  4. Starkregen im Anflug
    Deutschlands Regen-Zukunft
  5. Regen auf Weltreise
    Globale Verteilung der Niederschläge
  6. Vom Regen in die Traufe
    Bauernregeln & Co
  7. Vom Niederschlag zur Wetterkarte
    Wie funktioniert die Regenmessung?
  8. Von Machern, Sammlern und Steinen
    Kurioses aus der Regenwelt
  9. Regenrekorde
    Hitliste der Extremereignisse
Andreas Heitkamp
Stand: 28.05.2004
 
Printer IconShare Icon