Sand - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Geowissen

Sand

Es dauert zehntausende Jahre, bis Gestein zu den mikroskopisch kleinen Sandkörnern zermahlen ist.

Bild 1 von 9

© Jan Homann/ gemeinfrei

Rohstoff Sand

Erschöpfliche Ressource statt "wie Sand am Meer"

Bilder von endlosen Sandwüsten suggerieren, dass es auf unserem Planeten reichlich Sand gibt. Das stimmt auch. Aber nur ein kleiner Teil davon ist als Rohstoff nutzbar – und der wird knapp. Die ungebremste Nachfrage vor allem aus der Bauindustrie gefährdet inzwischen ganze Ökosysteme.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige