Migräne - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Migräne

Biowissen Medizin

Claude Debussy (hier am Klavier) war ebenfalls Migräniker

Bild 18 von 18

© historisch

Migräne: Die Axt im Kopf

Fakten und Mythen einer geheimnisvollen Krankheit

Ob Charles Darwin, Vincent van Gogh, Claude Debussy oder Karl Marx - sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie litten unter Migräne. Dieses Schicksal teilen heute mehr als zehn Prozent aller Menschen. Scheinbar aus heiterem Himmel ereilt sie mehr oder weniger regelmäßig die Migräneattacke. Plötzlich bricht der Schmerz herein, das Pochen und Hämmern im Kopf, die Übelkeit und die Lichtempfindlichkeit. „Funktionieren“ im Alltag ist dann kaum mehr möglich.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige