Anzeige

Generative Fertigung

Technik

Kieferknochen-Implantat
Kieferknochen-Implantat
Bild 12 von 12

© Fraunhofer IFAM

Aus Pulver gebaut

Additive Manufacturing auf dem Vormarsch

Individuell angepasste Hörgeräte, maßgeschneiderte Zahnkronen oder Knochenimplantate, Bauteile für Autos und Flugzeuge — sie alle lassen sich heute per „Additive Manufacturing“ herstellen: Direkt aus den Konstruktionsdaten schmilzt ein Laser Schicht für Schicht die Objekte aus Pulver — schnell und kostengünstig.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken