Die Macht der Viren in der Evolution von Frank Ryan (Autor), Andrea Kamphuis (Übersetzerin) Virolution - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die Macht der Viren in der Evolution von Frank Ryan (Autor), Andrea Kamphuis (Übersetzerin)

Virolution

Coveransicht

Virolution

Die Macht der Viren in der Evolution
von Frank Ryan (Autor), Andrea Kamphuis (Übersetzerin)

Gebunden, 364 Seiten
Spektrum Akademischer Verlag, 2010
Preis: € 24,95

Virale Gensequenzen finden sich in Hülle und Fülle auch im Erbgut des Menschen, wie das Humangenomprojekt gezeigt hat. Und sie sind dort nicht einfach Überbleibsel früherer Auseinandersetzungen, sondern erfüllen Funktionen, die wir gerade erst zu verstehen beginnen und die ganz offenbar von physiologisch-medizinischer Relevanz sind. Die virale Symbiose ist eine weitaus wichtigere Komponente der Evolutionsbiologie als bisher gedacht. Im stetigen kreativen Prozess der Evolution, in dem Gene und Genome immer wieder variiert und kombiniert werden, spielen die unscheinbaren Viren offenbar eine bedeutsame Rolle.

Anzeige

Frank Ryan stellt diese neue Sichtweise hier erstmals in einer geschlossenen Darstellung einem breiteren Publikum vor. Sein tief recherchiertes und verständlich geschriebenes Buch ist ein faszinierender Brückenschlag zwischen Virologie, Evolutionsbiologie, Symbioseforschung, Humanbiologie und Medizin.

Dossier zum Thema: Der „Feind“ in uns – Symbiotische Viren als Triebkräfte unserer Evolution?

Leseprobe aus „Virolution“

Anzeige
Anzeige
Anzeige