Die unsichtbare Macht der Mikroben von Idan Ben-Barak Kleine Wunderwerke - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die unsichtbare Macht der Mikroben von Idan Ben-Barak

Kleine Wunderwerke

Coveransicht

Kleine Wunderwerke

Die unsichtbare Macht der Mikroben
von Idan Ben-Barak

Taschenbuch, 284 Seiten
Spektrum Akademischer Verlag, 2010
Preis: € 14,95

Im unterhaltsamen Stil von Bill Bryson entführt „Kleine Wunderwerke“ den Leser auf eine fantastische Reise in das unsichtbare, aber enorm einflussreiche Reich der Mikrobiologie – in eine seltsame und gefährliche Welt, in der Sauerstoff ein tödliches Gift, Schwefel ein Leckerbissen und Täuschung eine lebensnotwendige Fähigkeit ist und vollkommen guter Alkohol einfach weggeworfen wird.

Anzeige

Idan Ben-Barak macht seinen Lesern den Zugang leicht, wenn er uns in die wundersame Lebens- und Wirkzusammenhänge von Genen und Proteinen, Bakterien und Viren einführt und die vielfältigen Wechselwirkungen schildert, mit denen sie das Leben auf der Erde gestalten. Auf der Reise lernen wir die bakterielle Teamarbeit beim Angriff auf unsere Zähne kennen, wir hören von mikrobiellen Superhelden, die sich auf radioaktive Abfälle stürzen, und von Selbstmordgenen, und wir erfahren etwas über die Ursprünge von Krankheiten und der Resistenz gegen Antibiotika sowie über die zahlreichen überaus nützlichen Fähigkeiten von Mikroorganismen, auf die wir bei der Herstellung von Nahrungsmitteln und Medizin, im Goldbergbau, bei der Erdölsuche, der Bekämpfung von Umweltverschmutzungen zurückgreifen. In vielerlei Hinsicht machen erst Mikroroganismen die Erde zu einem angenehm bewohnbaren Planeten.

Kleine Wunderwerke ist beste populärwissenschaftliche Lektüre. Ben-Baraks Zuneigung zu den unseren unsichtbaren Mitbewohnern ist ansteckend und verschafft dem Leser ein vergnügliches und facettenreiches Leseerlebnis.

Anzeige
Anzeige
Anzeige