Asteroiden – Schatz und Gefahr - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Schlagzeilen

Asteroiden – Schatz und Gefahr

Es nicht die Frage ob, sondern nur wann ein Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde gehen wird. © Pitris/ thinkstock

Sie sind einerseits Lebensbringer und Rohstofflieferanten, andererseits aber eine tödliche Bedrohung: Asteroiden. Die Relikte aus der Frühzeit des Sonnensystems spielten für die Geschichte unseres Planeten eine Schlüsselrolle – im Guten wie im Schlechten.

Heute wecken die kosmischen Brocken sowohl Begehrlichkeiten als auch wissenschaftliche Neugier. Denn in den Asteroiden stecken wertvolle Metalle und andere Rohstoffe, die die Menschheit gut gebrauchen könnte. Unter anderem deshalb planen Raumfahrtorganisationen und kommerzielle Unternehmen Probennahmen und sogar Einfangmissionen.

Gleichzeitig aber besteht immer das Risiko, dass ein Asteroid die Erde trifft. Wie gefährlich solche Einschläge im Extremfall sein können, davon zeugt unter anderem das Ende der Dinosaurier vor rund 65 Millionen Jahren. Entsprechend aktiv werden die erdnahen Asteroiden heute überwacht. Dennoch: die kosmischen Brocken sind immer wieder für eine Überraschung gut.

News zum Thema

Kosmisches Bombardement hat sich verstärkt (18.01.2019)
Seit 290 Millionen Jahren treffen mehr Asteroiden auf Erde und Mond als davor

Anzeige

Fernstes Objekt des Sonnensystems entdeckt (18.12.2018)
500 Kilometer Brocken Farout kreist dreimal weiter entfernt als Pluto

Supernova schuld an Massenaussterben? (13.12.2018)
Aussterben großer Meerestiere vor 2,6 Millionen Jahren könnte kosmische Ursachen gehabt haben

Ursprung der Geminiden geklärt? (12.12.2018)
Neues Modell klärt, warum der Asteroid Phaeton eine verborgene Eisschicht besitzt

Asteroid Bennu hat gebundenes Wasser (11.12.2018)
Raumsonde OSIRIS-REx weist Hydroxyl-Moleküle im Gestein des Asteroiden nach

Phobos: Rätsel der Gräben gelöst? (22.11.2018)
Mysteriöse Streifen des Marsmonds könnten von rollenden Einschlagstrümmern stammen

Zwilling der Sonne entdeckt (22.11.2018)
184 Lichtjahre entfernter Stern wurde im gleichen Sternenhaufen wie die Sonne geboren

Meteoritenkrater auf Grönland entdeckt (15.11.2018)
Krater unter dem Eis deutet auf gewaltigen Einschlag hin

Kam das irdische Wasser aus dem Urnebel? (08.11.2018)
Neue Theorie spricht gegen Asteroiden und Kometen als alleinigen Wasserbringern

Aus für Raumsonde Dawn (02.11.2018)
Einzige Sonde im Asteroidengürtel ist endgültig verstummt

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Bücher zum Thema

Im Fokus: Sonnensystem - Eine Reise durch unsere kosmische Heimat Von Nadja Podbregar und Dieter Lohmann

Kosmische Kollisionen - von Lars Lindberg Christensen, Davide de Martin und Raquel Yumi Shida

Armageddon - Der Einschlag von Nadja Podbregar, Ralf Blasius, Harald Frater und Stefan Schneider

Quiz

Anzeige
Anzeige