Neues Hochleistungsgerät zur Herstellung feinster Nanostrukturen Ein Taschenmesser für die Nanotechnologie - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Neues Hochleistungsgerät zur Herstellung feinster Nanostrukturen

Ein Taschenmesser für die Nanotechnologie

Ein neues Hochleistungsgerät zur Herstellung feinster Nanostrukturen und von elektronenmikroskopischen Präparaten mit atomarer Präzision ist im Zentrum für Nanotechnologie (CeNTech) an der WWU Münster in Betrieb genommen worden. Das "Focussed Ion Beam-System" (FIB) im Wert von über einer Million Euro ist gewissermaßen eine Art "Taschenmesser der Nanotechnologie".

Die Kombination von einem fast atomar feinen Ionenstrahl und hoch auflösender Rasterelektronenmikroskopie lässt eine Materialbearbeitung mit einer Präzision von nur wenigen Nanometern zu und kann noch während des Bearbeitungsprozesses mit Hilfe der Elektronenmikroskopie kontrolliert werden.

Die besonderen schwingungsgedämpften Böden im CeNTech-Gebäude an der münsterschen Heisenbergstraße sind für die vorgesehenen Arbeiten von besonderem Vorteil. Damit lassen sich sowohl metallische Strukturen mit Nanometerdimension direkt auf nahezu beliebigen Oberflächen abscheiden, als auch präzise Probenschnitte herstellen, die für die höchstauflösende Transmissionselektronenmikroskopie und für die Nanomaterialphysik unerlässlich sind.

Das neue Großgerät mit einem Beschaffungsvolumen von über einer Million Euro ist nach den Worten von Professor Harald Fuchs vom Physikalischen Institut gewissermaßen ein "Taschenmesser der Nanotechnologie" und das erste Gerät seiner Art in Münster. Bundesweit existierten nur wenige Systeme dieser Qualitätsklasse. Damit könne die Palette der Bearbeitungsmethoden von Materialien im Nanometerbereich im münsterschen Zentrum für Nanotechnologie entscheidend erweitert und verbessert werden.

(idw – Universität Münster, 14.12.2006 – DLO)

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

News des Tages

Jupitermond Europa

Jupitermond: Jetstream unterm Eis

Wasserstoff aus Meerwasser

Bücher zum Thema

Faszination Nanotechnologie - von Uwe Hartmann

Nanotechnologie und Nanoprozesse - Einführung, Bewertung von Wolfgang Fahrner

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige