55. Nobelpreisträgertreffen in Lindau Nobelpreisträger beim Forschungsolymp - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

55. Nobelpreisträgertreffen in Lindau

Nobelpreisträger beim Forschungsolymp

Das 55. Nobelpreisträgertreffen ist gestern in Lindau eröffnet worden. Graf Björn Bernadotte begrüßte die 44 Laureaten der Chemie, Physik und Medizin/ Physiologie und mehr als 700 Nachwuchswissenschaftler aus 54 Nationen zur zweiten interdisziplinären Tagung in der Geschichte der Lindauer Treffen.

Die Alumni-Datenbank und die Vorträge von Nobelpreisträgern, die im Internet auf www.lindau-nobel.de verfolgt werden können, sollen den Dialog der Kulturen fördern. Der Forschungs- und Wissenschaftsstandort Europa präsentiert sich dabei als leistungsstarker Partner in der globalen Wissensgemeinschaft.

Die Tagung, so Professor Frieder Meyer-Krahmer, Staatssekretär im BMBF sei ein „sehr wichtiger Impulsgeber, denn von Lindau gehen zentrale Botschaften aus“. Die Nobelpreisträgertreffen stünden für „Science Made in Germany“ und seien Botschafter Europas vis-à-vis Asien und den USA.

Als „weltweiten Forschungsolymp“ bezeichnete der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Thomas Goppel, die Nobelpreisträgertagung. Damit sei die Vision ihres Gründers, Graf Lennart Bernadotte, das Lindauer Forum als „Fenster zur Welt“ zu entwickeln, verwirklicht.

(Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau, 27.06.2005 – DLO)

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

DNA - Von Genen, Mördern und Nobelpreisträgern

Albert Einstein - Wie die Zeit relativ wurde und die vierte Dimension entstand

News des Tages

Hühnerei

Eier: Doch schlechter als ihr Ruf?

Weltraum-Flug aktiviert schlafende Viren

Schwanger trotz Pille: Sind die Gene schuld?

Ältestes Seefahrer-Astrolabium bestätigt

Schon die ältesten Dino-Eier hatten harte Schalen

Bücher zum Thema

Isaac Newton - Die Geburt des modernen Denkens von James Gleick

Einstein sagt - Zitate - Einfälle - Gedanken von Albert Einstein und Alice Calaprice

Projekt Zukunft - Die Megatrends in Wissenschaft und Technik von Hans-Jürgen Warnecke

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige