Forscher untersuchen Abbau von Schadstoffen im Grundwasser Mit isotopischen "Fingerabdrücken" Pestiziden auf der Spur - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Forscher untersuchen Abbau von Schadstoffen im Grundwasser

Mit isotopischen „Fingerabdrücken“ Pestiziden auf der Spur

Wie werden giftige Schadstoffe wie Pestizide im Grundwasser abgebaut? Dies soll jetzt ein Forscherteam um Martin Elsner vom GSF – Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit mithilfe einer neuen Technik herausfinden.

{1l}

„Organische Umweltchemikalien wie Pestizide, chlorierte Lösemittel oder Benzininhaltsstoffe bergen ein großes Trinkwasser-Gefährdungspotenzial“, so Rainer Meckenstock, Leiter des GSF-Instituts für Grundwasserökologie, „Die Kenntnis von Abbaumechanismen und Verweilzeiten ist entscheidend, um Aussagen über die Umweltverhalten einer Substanz treffen zu können“.

Neuerdings ist es möglich, das Verhältnis stabiler Isotopen, etwa 13C/12C, 2H/1H, in einzelnen organischen Schadstoffen zu messen. Die Methode eignet sich auch für sehr komplexe Proben. Die isotopischen „Fingerabdrücke“ bleiben während Transport und Verteilungsvorgängen praktisch unverändert, verändern sich jedoch während Abbauprozessen relativ stark, was als Isotopenfraktionierung bezeichnet wird. Das Verfahren ist einzigartig geeignet, um im Grundwasser biologische Abbauvorgänge nachzuweisen und sogar zu quantifizieren.

„Pilotsubstanzen“ Atrazin und Propachlor

„Die Gruppe von Martin Elsner wird erstmals Pestizide mit diesem neuen Konzept untersuchen“, erläutert Meckenstock. Ziele seien dabei, die Messmethode bei verschiedenen Pestiziden zu etablieren und zudem messtechnisch in Bereiche niedrigster Konzentrationen zu gelangen. Als umweltrelevante „Pilotsubstanzen“ würden die Pestizide Atrazin (R) und Propachlor (R) ausgewählt.

Anzeige

(GSF – Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, 03.01.2006 – DLO)

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Rätsel Wasser - Ein Lösungsmittel mit Geheimnissen

Trinkwasser - Hat Deutschland ein Wasserproblem?

Umweltgifte - Neue Gefahr für die Gesundheit des Menschen?

Alles öko, oder was? - Landwirtschaft im Wandel

News des Tages

Geminiden

Ursprung der Geminiden geklärt?

Klimawandel gefährdet arktische Infrastruktur

Kohlekraftwerke als Ultrafeinstaub-Schleudern

Prostatakrebs: Künftig genauere Prognosen?

Künstliches Perlmutt nach Maß

Bücher zum Thema

Genius - Task Force Biologie - Strategiespiel zu umweltwelt- verträglichem Handeln

Fair Future - Ein Report des Wuppertal Instituts

Wodurch sind wir in die ökologische Bedrohung geraten? - von Jaspar von Oertzen und Franz Alt

Globale Umweltprobleme - Ursachen und Lösungsansätze von Eike Roth

H2O - Biographie des Wassers von Philip Ball

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige