Herausragende Arbeiten aus Print, TV, Hörfunk oder Neuen Medien gesucht Medienpreis der Deutschen Geographie 2005 ausgeschrieben - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Herausragende Arbeiten aus Print, TV, Hörfunk oder Neuen Medien gesucht

Medienpreis der Deutschen Geographie 2005 ausgeschrieben

Die Deutsche Gesellschaft für Geographie hat den Medienpreis der Deutschen Geographie 2005 ausgeschrieben. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Arbeiten aus Print, TV, Hörfunk oder Neuen Medien gewürdigt werden, die einem breiten Publikum geographische Themen spannend, informativ und wissenschaftsnah darlegen.

Die Beiträge müssen zwischen dem 1. Juni 2003 und dem 1. Juni 2005 in deutscher Sprache veröffentlicht worden sein. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert. Eine Aufteilung des Preises ist möglich. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury aus Geographen und Journalisten. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2005.

Bewerbungen in vierfacher Ausfertigung sind mit dem Hinweis „Medienpreis der Deutschen Geographie 2005“ einzureichen bei:

Deutsche Gesellschaft für Geographie e. V.

Prof. Dr. Elmar Kulke (Präsident)

Anzeige

Humboldt-Universität zu Berlin

Geographisches Institut

Rudower Chaussee 16

12489 Berlin

Der Arbeit sind folgende Informationen beizufügen:

– Titel der Arbeit

– Kurze Inhaltsangabe

– Lebenslauf des Bewerbers

– Übersicht über das bisherige journalistische Schaffen

Die Verleihung des Medienpreises der Deutschen Geographie 2005 findet anlässlich des 55. Deutschen Geographentages im Oktober 2005 in Trier statt.

(Deutsche Gesellschaft für Geographie, 28.01.2005 – DLO)

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Aralsee - Chronik einer anthropogen verursachten Katastrophe

News des Tages

Bücher zum Thema

Die andere Bildung - Was man von den Naturwissenschaften wissen sollte von Ernst P. Fischer

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige