Wellensititiche bevorzugen gleich rufende Partner Gegensätze ziehen sich (nicht) an - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wellensititiche bevorzugen gleich rufende Partner

Gegensätze ziehen sich (nicht) an

Wellensittiche © IMSI MAsterClips

"Gleich und gleich gesellt sich gern“ oder „Gegensätze ziehen sich an“? Was gilt in der Paarbildung? Zumindest bei den Wellensittichen scheint die Ähnlichkeit Trumpf zu sein: Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass Wellensittichweibchen sich am liebsten mt einem Männchen paaren, das genau so klingt wie sie selbst.

Papageienvögel besitzen die Fähigkeit, während ihres gesamten Lebens neue Vokalisationen zu erlernen. Als hoch soziale, monogame Art spielen daher auch beim Wellensittich verschiedenste Rufe und Lautäußerungen eine große Rolle – sowohl zur Partnerfindung als auch zur Festigung der Paarbindungen. Wellensittiche sind beispielsweise in der Lage, sehr variable Kontaktrufe zu erzeugen. Vorherige Studien hatten gezeigt, dass männliche Sittiche spontan die Rufe von Weibchen imitieren, die sie als potenzielle Partner erachten. Gleichzeitig war bekannt, dass Weibchen Männchen bevorzugen, die ihre Rufe imitieren konnten.

Die Biologen Marin Moravec, Nancy Burley und Professor Georg Striedter von der Universität von Kalifornien in Irvine haben nun in einem Experiment getestet, ob sich die Präferenz der Weibchen auch auf die Männchen erstreckt, die von Natur aus ähnliche Rufe ausstoßen, nicht aber die Weibchen direkt imitieren. Diese Annahme bestätigte sich in den jetzt in der Fachzeitischrift „Ethology“ veröffentlichten Versuchen. Offensichtlich gilt – zumindest im Reich der Sittiche – „gleich und gleich gesellt sich gern“. Die nach Ähnlichkeit auserwählten Männchen unterstützten zudem ihre Weibchen weitaus mehr als die Partner in weniger ähnlichen Konstellationen.

Die Studie trägt zum Verständnis der sozialen Funktionen des vokalen Lernens bei – möglicherweise nicht nur bei Vögeln. Zudem liefert es auch einen Beleg dafür, dass auch im Vogelreich für einige Bindungen das Rezept gilt: Suche einen Partner, mit dem Du etwas gemeinsam hast.

(Blackwell Publishing Ltd., 14.11.2006 – NPO)

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Symmetrie - Geheimnisvolle Formensprache der Natur

News des Tages

Lake Hazen

Arktis: Schmelzwasser als CO2-Senke

Erste Quanten-Teleportation in 3D

Plastikersatz aus Bioabfällen

Keltische Druidin bekommt ein Gesicht

Klimawandel: Kosten treffen alle

Bücher zum Thema

Wilde Tiere in der Großstadt - von Cord Riechelmann

Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel von Jaques Perrin

Das geheime Leben der Tiere - Ihre unglaublichen Fahigkeiten, Leistungen, Intelligenz und magischen Kräfte von Ernst Meckelburg

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige