Das Verhalten von Männern wird durch die Absatzhöhe der Frauen beeinflusst Bei High-Heels sind Männer hilfsbereiter - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Das Verhalten von Männern wird durch die Absatzhöhe der Frauen beeinflusst

Bei High-Heels sind Männer hilfsbereiter

High-Heels animieren Männer - zur Hilfsbereitschaft © freeimages

Wenn eine Frau Hilfe braucht, sollte sie besser hohe Absätze tragen. So sexistisch und klischeehaft das klingt – es funktioniert, wie eine Studie französischer Forscher belegt. Männliche Probanden halfen umso bereitwilliger, je höher die Absätze der vermeintlich hilfsbedürftigen Frau waren – egal ob es um das Ausfüllen eines Fragebogens oder den klassischen Fall eines heruntergefallenen Handschuhs ging.

Männer sind Augentiere – vor allem wenn es um das andere Geschlecht geht. Beobachtungen aus nahezu allen Kulturen zeigen, dass Männer bei Frauen mehr auf das Äußere achten als umgekehrt. Als besonders attraktiv erweisen sich dabei in Experimenten immer wieder ein bestimmtes Verhältnis von Taille zu Hüfte, blondes Haar, ein eher größerer Busen, aber auch anliegende Kleidung und Makeup. Männliche Probanden finden diese Attribute nicht nur anziehender, es bringt sie auch eher dazu, einer Frau mit diesen Merkmalen zu helfen.

Gleicher Lockvogel, unterschiedliche Absatzhöhe

Nicolas Guéguen von der Université de Bretagne-Sud und seine Kollegen haben nun ein weiteres Attribut weiblichen Aussehens getestet: die Höhe der Absätze. Sie wollten wissen, ob hochhackige Schuhe die Hilfsbereitschaft von Männern gegenüber einer ihnen unbekannten Frau beeinflussen. Für ihre Studie nutzten sie als „Lockvogel“ eine junge Frau, die in jedem der Experimente gleich in einem dunklen Kostüm gekleidet war. Der einzige Unterschied: Je nach Versuchsdurchgang trug sie dazu entweder flache schwarze Schuhe, Schuhe mit einem fünf Zentimeter oder aber einem neun Zentimeter Absatz.

Der Lockvogel sprach in der Fußgängerzone einer nordfranzösischen Stadt Passanten an und bat sie, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. In einem weiteren Experiment ließ sie – vermeintlich ohne es zu bemerken – einen Handschuh fallen. In einem dritten Experiment setzte sich der weibliche Lockvogel in einer Bar an einen Tisch und kreuzte ihre Beine, so dass ihre Schuhe samt flachen mittleren oder hohen Absätzen gut sichtbar waren. In allen Experimenten beobachteten die Forscher unauffällig, wie die zufällig anwesenden Männer reagierten.

Hilfsbereiter bei High-Heels

Das Ergebnis: Je höher die Absätze des weiblichen Lockvogels, desto hilfsbereiter und interessierter waren die Männer. Trug die Frau die High-Heels, hoben 93 Prozent der Männer den von ihr „verlorenen“ Handschuh auf und trugen ihn ihr hinterher. Trug sie dagegen flache Schuhe, waren es nur gut 60 Prozent. Noch ausgeprägter waren die Unterschiede im Umfrage-Experiment: Hier verdoppelte sich der Anteil der hilfsbereiten Männer bei High-Heels. In der Bar wurde die Frau mit den hohen Absätzen nach der halben Zeit angesprochen.

Anzeige

„Unseres Wissens nach ist dies das erste Mal, dass ein Effekt der Absätze einer Frau auf männliches Verhalten nachgewiesen wurde“, sagen die Forscher. Das stütze die Hinweise darauf, dass Männer sich bei ihrem Verhalten gegenüber Frauen vor allem von äußeren Merkmale leiten lassen. „Die Absatzhöhe einer Frau beeinflusst das Verhalten eines Mannes ganz erheblich“, sagt Guéguen.

Warum machen hohe Absätze attraktiver?

Die Frage stellt sich, warum die hohen Absätze auf die Männer so viel attraktiver wirkten und ihre Hilfsbereitschaft animierten. Eine Möglichkeit wäre, dass die High-Heels den Fuß der Frau kleiner erscheinen lassen und so unbewusst Assoziationen mit Kindlichkeit und Jugend wecken. Es könnte aber auch sein, dass die hohen Absätze den Gang der Frauen verändern und so ihre Attraktivität beeinflussen. Dagegen spricht allerdings, dass der Lockvogel in der Bar saß, die Männer ihren Gang daher nicht sehen konnten, so die Forscher.

Eine dritte Erklärung wäre, dass High-Heels bei den Männern unbewusst den Eindruck erwecken, die Frau wäre sexuell verfügbar oder interessiert. „In Männermagazinen und Pornografie tragen die Modelle meist High-Heels“, erklären die Forscher. Ähnlich sei es in anderen Medien. Das könnte dazu führen, dass Männer diese Schuhe automatisch mit einem sexuellen Kontext verknüpfen.

„Diese Fehlinterpretation könnte erklären, warum Männer eher bereit sind, auf die Wünsche des Lockvogels einzugehen oder sie in einer Bar anzusprechen“, so Guéguen und seine Kollegen. Noch sei das aber reine Spekulation. Weitere Untersuchungen sollen nun helfen, den Grund für die Attraktivität hoher Absätze zu klären. (Archives of Sexual Behavior, 2014; doi: 10.1007/s10508-014-0422-z)

(Springer, 20.11.2014 – NPO)

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Partnerwahl - Zwischen Intuition und Kalkül

„Der kleine Unterschied“ im menschlichen Gehirn - Wie Östrogen und Co. die kognitiven Leistungen beeinflussen

Schönheit - Symmetrie, Kindchenschema und Proportionen

Die Macht der Hormone - Alleskönner, Jungbrunnen und Liebestrank?

Was der Gang verrät... - Bewegungsmuster: Von „Cat Walks“ und Westernhelden

News des Tages

Labortechnik

Forscher schrumpfen Objekte

Alzheimer: Fehlfaltung der Proteine ist übertragbar

Bücher zum Thema

Im Fokus: Neurowissen - Träumen, Denken, Fühlen - Rätsel Gehirn von Nadja Podbregar und Dieter Lohmann

Gefühle lesen - Wie Sie Emotionen erkennen und richtig interpretieren von Paul Ekman

50 Schlüsselideen Psychologie - von Adrian Furnham

Feuerwerk der Hormone - Warum Liebe blind macht und Schmerzen weh tun müssen von Marco Rauland

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige