Eine Hautkrebszelle bei der Teilung Tödliche Bedrohung auf frischer Tat ertappt - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Tödliche Bedrohung auf frischer Tat ertappt

Eine Hautkrebszelle bei der Teilung

Tödliche Bedrohung auf frischer Tat ertappt © Paul J Smith & Rachel Errington, Wellcome Images

So schön kann eine tödliche Bedrohung sein: Dieses Bild zeigt die Teilung einer Hautkrebszelle, aufgenommen im Fluoreszenzmikroskop. Sie entstand während einer Studie in der Forscher des britischen Wellcome Trust Sanger Institute erstmals analysierten, welche Veränderungen eine Hautzelle auf ihrem Weg zum Melanom durchmacht.

Tatsächlich fanden die Forscher mehr als 33.000 Mutationen, viele von ihnen durch die Hauptursache des Hautkrebses, die UV-Strahlung ausgelöst. „Das ist ein einzigartiger Blick auf ein Krebsgenom“, sagt Michael Stratton vom Sanger Institute. „In diesen Code eingetragen ist die gesamte3 Geschichte dieses Krebses – seine Mutationen durch Licht und die Mutationen, die es erworben hat, als es sich im Patienten ausbreitete.“

Die Aufnahme zeigt eine der analysierten Krebszellen bei der Zellteilung. Die verschiedenen Farben kennzeichnen bestimmte Komponenten der Zelle, die bei der Teilung aktiv sind.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

News des Tages

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige