Earthview-Archiv – Vulkanausbrüche Vulkan Manaro im Südpazifik ausgebrochen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview-Archiv – Vulkanausbrüche

Vulkan Manaro im Südpazifik ausgebrochen

Auf der zum Pazifikstaat Vanuatu zählenden Insel Ambae ist am gestrigen Dienstag der Vulkan Manaro ausgebrochen. Die Behörden verhängten über die gesamte Insel mit ihren insgesamt etwa 10.000 Bewohnern den Ausnahmezustand. Mehr als 6.000 Menschen mussten vor den Lavaströmen und Ascheregen fliehen.

Der knapp 1.500 Meter hohe Vulkan im Inneren der Insel ist seit mehreren Wochen aktiv. Am Wochenende begann der Berg dann Feuer und Asche zu spucken. Die Behörden fürchten, dass der Ausbruch noch an Stärke zunehmen wird.

Der Manaro war zuletzt 2005 ausgebrochen. Damals dauerte es drei Monate, bis die letzten Anrainer in ihre Häuser zurückkehren konnten. Der Staat Vanuatu mit seinen insgesamt mehr als 80 Inseln liegt auf dem Pazifischen Feuerring. Dort, an den Subduktionszonen am Rande des Pazifikbeckens, befinden über 75 Prozent aller aktiven Vulkane der Erde.

(KSA)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Bárðarbunga erwacht - Kommt der große Ausbruch am isländischen Gletschervulkan?

Plattentektonik - Alfred Wegener und der Weg zu einem neuen Bild der Erde

Asphaltvulkane - Bizarrer Lebensraum auf Salz und Bitumen

Kontinentalränder - Forschung in Europas Unterwasserreich

Den Glutlawinen auf der Spur - Wie funktioniert der Hochrisiko-Vulkan Merapi?

Feuer und Eis - Die Gletschervulkane Islands

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige