Earthview-Archiv – Waldbrände Vierzehn Tote bei Waldbrand im US-Bundesstaat Tennessee - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview-Archiv – Waldbrände

Vierzehn Tote bei Waldbrand im US-Bundesstaat Tennessee

Die am Montag, den 28. November, nahe der Kleinstadt Gatlinburg in Sevier County, Tennessee, ausgebrochenen Feuer sind die tödlichsten Brände, die die Region seit 1947 erlebt hat. Laut Angaben lokaler Behörden wurden mehr als 14.500 Einwohner und Besucher in Sicherheit gebracht. Trotzdem kamen vierzehn Menschen durch die Brände ums Leben, fast zweihundert wurden verletzt.

Die Feuer am Rande des bei Touristen beliebten Great-Smoky-Mountains-Nationalparks erfassten insgesamt knapp siebzig Quadratkilometer und zerstörten rund 2.500 Gebäude, darunter Wohn- und Wochenendhäuser sowie Kirchen. Begünstigt wurden die Brände durch die Wetterbedingungen: Es hatte sehr lange nicht geregnet, in extremer Trockenheit wurde das Feuer von starken Winden angefacht.

(KSA)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige