Über 50 Tote durch Unwetter in Südafrika - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview

Über 50 Tote durch Unwetter in Südafrika

Tagelange Regenfälle haben rund um die südafrikanische Hafenstadt Durban für Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt. Dabei sind nach Behördenangaben mindestens 51 Menschen getötet worden. Medienberichten zufolge wurden die Todesopfer von herunterkommenden Erdmassen erdrückt oder ertranken in den Fluten. Viele Menschen mussten wegen des Extremwetters ihre Häuser verlassen und wurden inzwischen in Notunterkünften untergebracht. Meteorologen rechnen für die kommenden Tage mit weiteren schweren Niederschlägen in der Region.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige