Tropensturm "Pabuk" erreicht Thailand - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Tropensturm „Pabuk“ erreicht Thailand

Earthview

Der Tropensturm „Pabuk“ ist mit Geschwindigkeiten von rund 70 Stundenkilometern im Süden Thailands auf Land getroffen. Dabei brachte er heftige Regenfälle und steigende Meeresfluten mit sich. Schon vor der Ankunft des Sturm war es in den betroffenen Gebieten zu Überschwemmungen und Stromausfällen gekommen. Einwohner und Touristen wurden aufgerufen, sich vor „Pabuk“ in Sicherheit zu bringen, der Flug- und Schiffsverkehr wurde zeitweise ausgesetzt. „Pabuk“ ist der erste Tropensturm seit drei Jahrzehnten, der die Region außerhalb der Monsunzeit heimsucht.

(04. Januar 2019)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige