Sturmtief "Benjamin" trifft den Norden - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview

Sturmtief „Benjamin“ trifft den Norden

Das Tief „Benjamin“ hat viel Regen, Sturmfluten und Windböen mit Orkanstärke nach Norddeutschland gebracht. Nachdem sich das Sturmtief am Dienstag zunächst an der Nordsee bemerkbar gemacht hatte, zog es am Mittwoch in Richtung Ostseeküste weiter. Dort sorgte es unter anderem in Teilen von Lübeck und Wismar für Überschwemmungen. Meteorolgen rechnen damit, dass der Wind in der Nacht zu Donnerstag abflauen wird. Allerdings sind die nächsten beiden Tiefs aus Island bereits unterwegs. Sie sollen jedoch nicht so heftig ausfallen wie „Benjamin“.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige