Schneechaos in den Alpen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Schneechaos in den Alpen

Earthview

Der Winter hält die südlichen Regionen Bayerns und Teile Österreichs weiterhin fest im Griff: Die heftigen Schneefälle der vergangenen Tage haben dazu geführt, dass vielerorts der Verkehr lahmliegt und Schulen geschlossen bleiben. Aufgrund des Wetters ist die Gefahr umstürzender Bäume oder Strommasten derzeit hoch, ebenso die Lawinengefahr.

Fünf Menschen sind in dem Schneechaos bereits ums Leben gekommen – darunter zwei Skifahrer, die abseits der Piste von einem Schneebrett verschüttet wurden. Aktuell schneit es in den Alpen zwar etwas weniger. Der Deutsche Wetterdienst geht jedoch davon aus, dass sich der Schneefall spätestens in der Nacht zum Mittwoch wieder intensivieren wird.

(08. Januar 2019)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige