Earthview-Archiv – Stürme Hurrikan "Maria" erreicht die Karibikinseln - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview-Archiv – Stürme

Hurrikan „Maria“ erreicht die Karibikinseln

Hurrikan „Maria“ erreichte Montagnacht den Inselstaat Dominica, Teil der Kleinen Antillen in der östlichen Karibik. Nach Angaben National Hurricane Center (NHC) der USA lagen die Windgeschwindigkeiten zeitweise bei 250 Kilometer pro Stunde. Bekanntester Geschädigter war PremieministerSkerrit , dem der Wand das Dach vom Haus riss.

Hurrikan „Maria“ war zuvor innerhalb weniger Stunden gleich zweimal hochgestuft worden und erreichte die höchste Kategorie 5. Nach der derzeitigen Prognose dürfte „Maria“ einen ähnlichen Kurs wie Vorgänger(in) „Irma“ einschlagen. In der Zugbahn liegen unter anderem Puerto Rico und die Jungferninseln.

Vor gerade zwei Wochen war „Irma“ über die Karibik hinweggefegt und hatte dort schwere Zerstörungen angerichtet und mindestens 40 Menschen getötet. Anschließend wütete der Rekordzyklon im US-Bundesstaat Florida, wo weitere 50 Menschen starben.

(KSA)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Hurrikans - Zerstörerische Wirbelstürme im Aufwind?

Wetterextreme - Klimatische "Ausrutscher" oder Folgen des Klimawandels?

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige