Havarien - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview-Archiv: Havarien

Dossier-Geowissen

Nach Schiffsunglück: Ölteppich vor Korsika

Nach dem Zusammenstoß zweier Frachtschiffe vor Korsika hat sich ausgelaufener Treibstoff auf dem Mittelmeer verteilt. Derzeit treibt ein rund 20 Kilometer langer und 300 bis 400 Meter breiter...

Tote nach Fährunglück in Tansania

Bei einem Fährunglück auf dem Victoria-See in Tansania sind mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Viele weitere Passagiere werden noch vermisst, die Behörden gehen daher davon aus, dass die...

Fährunglück in Indonesien

Vor der indonesischen Insel Sulawesi ist eine Fähre mit 130 Passagieren an Bord auf Grund gelaufen. Das Unglück ereignete sich bei starkem Wind und hohem Wellengang. Nach aktuellen Erkenntnissen...

Brennender Öltanker vor China gesunken

Der seit Tagen brennende Öltanker „Sanchi“ im Ostchinesischen Meer ist gesunken. Das meldete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Das iranische Transportministerium hat den Tod von...

Drei Tote und 20 Verletzte nach Explosion bei BASF

Nach der Explosion auf dem Gelände des Chemiekonzerns BASF im Ludwigshafen ist die Ursache noch immer unklar. Bei dem Unglück am Montag, 17. Oktober, brach in einem Rohrleitungsgraben Feuer aus...

China: Dutzende Tote nach Explosion

Eine heftige Explosion in einem Lagerhaus mit Chemikalien hat in der chinesischen Hafenstadt Tianjin mindestens 50 Menschen getötet und mehr als 700 verletzt. Die Erschütterungen der Explosion...

Ölkatastrophe im größten Mangrovenwald der Erde

Nach der Kollision Frachters mit einem Öltanker in Bangladesh am 9. Dezember bedroht ausgelaufenes Schweröl die Mangrovenwälder der Sundarbans. Nachdem der Tanker auf dem Fluss Shela kenterte...

Wasser-Krise auf den Malediven

Ein Kabelbrand und darauf folgender Stromausfall haben bereits am 4. Dezember die einzige Meerwasser-Entsalzungsanlage auf den Malediven still gelegt. Auf der Inselkette im indischen Ozean herrscht...

Explosion in norddeutschem Chemiewerk

In der Stadt Ritterhude nördlich von Bremen hat es am Dienstagabend, 9. September 2014, gegen 20:50 Uhr eine schwere Explosion in einem Chemiewerk gegeben. Mindestens eine Person erlitt schwere...

Aufstände nach Chemie-Unfall in Goro-Nickelmine

Ein Chemie-Unfall im französischen Überseegebiet Neukaledonien hat zu Unruhen und Aufständen in der Bevölkerung geführt. Bereits Anfang Mai waren rund 100.000 Liter säurehaltige Abwässer aus...

Gefährlicher Smog in China

In den nordöstlichen Metropolen Chinas nimmt der Wintersmog bedenkliche Ausmaße an. Seit letztem Wochenende gilt in Peking sowie mehreren anderen Großstätten die Warnstufe Orange, die...

35 Tote bei Ölpipeline-Explosion in China

Bei der Explosion einer unterirdischen Ölpipeline in der chinesischen Stadt Qingdao sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Die Explosion riss die über der Leitung liegende Straße auf...

Erneute Panne im AKW Fukushima

Nach Angaben des Betreibers Tokyo Electric Power Co, kurz Tepco, vom Dienstag sind am havarierten Atomkraftwerk Fukushima bis zu vier Tonnen verseuchtes Regenwasser ausgetreten. Wie stark verstrahlt...

Neue Lecks an der Atomruine Fokushima

Der Betreiberkonzern Tepco teilte mit, dass die an den Leckstellen gemessene Strahlendosis bis zu 1800 Millisievert pro Stunde betrage. Menschen, die einer solchen Dosis auch nur vier Stunden lang...

Ölteppich in Thailand

Im Golf von Thailand sind am Wochenende vermutlich etwa 50.000 Liter Öl ins Meer geflossen, nachdem eine Pipeline leckgeschlagen war. Mittlerweile hat der Ölteppich die Ferieninsel Koh Samet...

Anzeige

In den Schlagzeilen

Earthview-Kategorien

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige