Earthview-Archiv – Havarien Brennender Öltanker vor China gesunken - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Earthview-Archiv – Havarien

Brennender Öltanker vor China gesunken

Der seit Tagen brennende Öltanker „Sanchi“ im Ostchinesischen Meer ist gesunken. Das meldete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Das iranische Transportministerium hat den Tod von 30 zuvor noch als vermisst geltenden Besatzungsmitgliedern bestätigt.

Der havarierte Tanker einer iranischen Reederei war vor gut einer Woche mit einem chinesischen Getreidefrachter kollidiert und dann in Brand geraten. Seitdem verlor das Schiff an Ladung, an Bord kam es zu heftigen Explosionen.

Die „Sanchi“ hatte rund eine Million Barrel Ölkondensat geladen – ein flüssiges und leicht flüchtiges Erdölprodukt, das bei Berührung mit Wasser schnell zu einem hochexplosiven, giftigen Gas verdunstet.

(DAL)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Seveso, Kolontár und Co. - Sind Chemieunfälle vermeidbar?

Der große Blow-Out - Ölflut im Golf von Mexiko

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige