Australien: Tausende fliehen vor Feuern - scinexx.de
Anzeige
Anzeige

Australien: Tausende fliehen vor Feuern

Earthview

In Australien sind tausende Menschen auf der Flucht vor den anhaltenden Buschbränden. Wegen der Feuer im Südosten des Landes wurde in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria nun der Notstand verhängt. Die Behörden evakuieren Medienberichten zufolge derzeit einen rund 300 Kilometer langen Küstenstreifen.

In New South Wales wurde damit bereits zum dritten Mal in dieser Brandsaison der Notstand ausgerufen. Für Victoria ist es dagegen das erste Mal in der Geschichte des Bundesstaats.

Die verheerenden Buschfeuer wüten seit Oktober vergangenen Jahres in Australien. Mindestens 19 Menschen kamen bisher durch die Brände ums Leben. In der Tierwelt haben die Brände wahrscheinlich weitaus mehr Opfer gefordert. Schätzungen gehen von Millionen verendeten Säugetieren, Reptilien und Vögeln aus.

(03. Januar 2020)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige